Abteilungsleiter

Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych. Udo Dannlowski

Die Translationale Psychiatrie wurde im Jahr 2015 gegründet und untersucht die neurobiologischen Grundlagen emotionaler und kognitiver Prozesse, die für psychiatrischen Erkrankungen relevant oder dort beeinträchtigt sind. In unserer Rolle als Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und anwendungsbezogener Therapiestudien liegt einer unserer Schwerpunkte auf der Erforschung neurogenetischer Zusammenhänge und Veränderungen bei Personen mit psychischen Belastungen und Erkrankungen.


Therapie und Verlauf

Das Ziel unseres Forschungsschwerpunktes ist die Erforschung von Störungsverläufen über mehrere Jahre hinweg sowie von neurobiologischen Wirkfaktoren spezifischer Interventionen wie Psychotherapie, Elektrokonvulsionstherapie und Pharmakotherapie.

Mehr Informationen.

Imaging Genetics

Der Forschungsschwerpunkt Imaging Genetics hat das Ziel, die Zusammenhänge von (Epi-)Genetik und Neuroanatomie bzw. -funktion bei psychischen Störungen zu untersuchen.

Mehr Informationen.