MedAlum lädt ein: Führung durch das Institut für Versorgungsforschung in der Zahnmedizin

Sitz des Instituts für Versorgungsforschung in der Zahnmedizin ist das Zentrum für Zahn-/Mund- und Kieferheilkunde (ZMK) - beheimatet an der Waldeyerstraße (Foto: wwu)

MedAlum, der "Verein der Ehemaligen und Freunde der Medizinischen Fakultät Münster", bietet jährlich mehrere Einblicke in Kliniken und Institute an. Die Einrichtungen stellen dabei ihre Tätigkeit und ihre Leistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre vor. Diesmal geht es in das Institut für Versorgungsforschung in der Zahnmedizin.

Ganz nach dem Motto "Mehr Studien, mehr Statistik, mehr Wissenschaft" entstand im Februar 2021 das bundesweit erste Institut für Versorgungsforschung an der Universität Münster (WWU). Versorgungsforschung - Was ist das überhaupt? Wie hat sich alles seit Startschuss entwickelt? Neben diesen und weiteren Fragen wird der neu berufene Professor Sebastian-Edgar Baumeister auf viele spannende Aspekte der Institutsforschung, die in Deutschland bislang ein Unikat ist, eingehen. Beispielsweise plant das siebenköpfige Team um den gebürtigen Münchner Behandlungsmodelle auf Basis vorhandener Krankenkassendaten zu erstellen, damit jede Zahnärztin und jeder Zahnarzt Kontroll- und Nachsorgeintervalle individueller auf die Patienten abstimmen können. Neben epidemiologischen Studien von Zahn- und weiteren systemischen Erkrankungen, fasst Baumeister auch in der münsterschen Lehre der Zahnmedizin Fuß. Ebenso wie in der Humanmedizin ist es auch in der Zahnmedizin seit einigen Jahren der Ansatz, die Studiengänge noch wissenschaftlicher zu gestalten. Wie genau dieses Vorhaben umgesetzt wird und bislang wurde, wird Baumeister in dem Vortrag ab 16.00 Uhr näher beleuchten. Nähere Informationen zum Treffpunkt folgen.

Teilnahme: kostenlos, für MedAlum-Mitglieder (je nach Kapazität können gerne auch weitere Interessenten teilnehmen; bitte fragen Sie unter medalum@uni-muenster.de oder Tel. 0251-83-58937, ob noch Plätze frei sind. Den Einladungslink erhalten Sie nach Anmeldung per Mail.

Sie kennen MedAlum e.V. noch nicht? Einfach eine Mail schreiben, gerne senden wir Ihnen Informationen zu. Der Alumni-Verein führt ein Absolventenverzeichnis mit inzwischen rund 22.500 früheren Studierenden sowie Mitarbeitern. Mit einem monatlichen Newsletter informiert er über Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der münsterschen Universitätsmedizin.


Termin in lokalen Kalender importieren