Kopp in' Nacken: Hirndoping - oder: Warum man nicht alles schlucken sollte...

Logo des bmvd e.V.

Die Fachschaft Medizin Münster und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd e.V.) laden Sie herzlich zum diesjährigen Bundeskongress
der Medizinstudierenden ein.
Vom 19.- 21. November erwarten wir 400 Studierende aus ganz Deutschland und Europa bei uns in Münster.
Neben einigen Programmpunkten, die sich vornehmlich an die Studierenden richten, gibt es ebenfalls gute Veranstaltungen, die auch für alle interessant sind:
Heute um 18.00 Uhr wird Herr Professor Lieb, einen Vortrag zu seinem aktuellen Buch „Hirndoping - Warum man nicht alles schlucken sollte“ im Hörsaal H3
(Hörsaalgebäude am Hindenburgplatz 10-12) halten.
Weitere Infos zum Abend und zum gesamten Wochenende finden Sie im Programmheft des Kongresses.


Termin in lokalen Kalender importieren

Dieser Termin wurde eingetragen über ein "offenes Konto". Sie möchten für Ihre Einrichtung hier auch Termine eingeben? Einfach Mail senden an medizin.fak@uni-muenster.de.