Fallbesprechungsseminar: "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten? – Schwierigkeiten mit der Interpretation von Patientenverfügungen"

Patientenverfügungen stellen wichtige Informationen für Therapieentscheidungen bei Nicht-Einwilligungsfähigen Patienten bereit. Doch immer wieder hört man die Kritik, es sei oftmals schwierig, diese richtig zu interpretieren. Diesem Phänomen soll in der Veranstaltung in einem kleinen Experiment - bei dem Untergruppen ein Fallbeispiel nebst Patientenverfügung diskutieren und ihre Ergebnisse bekannt geben - nachgegangen werden. Wie unterschiedlich werden die verschiedenen Urteile der Gruppen sein? Lassen sich aus den Erfahrungen in der Gruppe Tipps für den Umgang mit Patientenverfügungen ableiten?

Die Veranstaltung des klinischen Ethik-Komitees des UKM (KEK) findet am Mittwoch, dem 25.06.2014, in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Großen Konferenzraum der Feuerwehr (UKM) statt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Beschäftigten des UKM sowie die interessierte Öffentlichkeit. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle Besucher sind herzlich willkommen.

Die Fortbildungsmaßnahme ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 3 Punkten (Kategorie: C) beantragt.

Die Fortbildungsmaßnahme ist für Pflegende bei der freiwilligen Registrierung beruflich Pflegender mit 2 Punkten beantragt.

Weitere Infos: http://www.klinikum.uni-muenster.de/index.php?id=4147

Termin in lokalen Kalender importieren

Dieser Termin wurde eingetragen über ein "offenes Konto". Sie möchten für Ihre Einrichtung hier auch Termine eingeben? Einfach Mail senden an medizin.fak@uni-muenster.de.