Termin

ethiKino: Hable con ella (Sprich mit mir)

ethiKino zeigt "Hable con ella - Sprich mit ihr"

Der mit einem Oskar und dem Europäischen Filmpreis 2002 ausgezeichnete Film "Sprich mit ihr" des spanischen Kult-Regisseurs Pedro Almodóvar (Alles über meine Mutter, Volver) erzählt die Geschichten zweier junger Frauen, der Balletttänzerin Alicia und der Torera Lydia, die in ein Wachkoma fallen und die Geschichten zweier ungleicher Männer - des Krankenpflegers Benigno und des Journalisten Marco - die je eine dieser Frauen lieben und sich um sie kümmern. Neben dem Umgang mit Wachkomapatienten und verwandten ethisch-moralischen Fragen bieten auch die im Film gezeigten menschlichen Abgründe genug Stoff für das Publikum, um mit der Medizinethikerin und Moderatorin des Abends Bettina Schöne-Seifert ins Gespräch zu kommen.

In einer neuen Reihe, die das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin in Kooperation mit der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde und dem Centrum für Bioethik unter dem Namen "ethiKino" veranstaltet, werden auf großer Leinwand Filme gezeigt, die Anstöße zum gemeinsamen moralisch-ethischen Nachdenken geben. Die Moderation der Abende und die Gesprächsleitung unter bioethischem Blickwinkel übernehmen Experten. Die Einladung richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Der Eintritt ist frei.

Auftakt der neuen Reihe:
Montag, den 10. Mai 2010, 20.00 Uhr
"Hable con ella - Sprich mit ihr" (Pedro Almodóvar)
Moderation: Frau Professor Dr. Bettina Schöne-Seifert

Aula der KSHG, Frauenstraße 3-6
Der Eintritt ist frei.


Termin in lokalen Kalender importieren