Anmeldefrist für das SoSe 2022

Die Anmeldung für das Zusatzmodul: Methoden und Qualifikationen erfolgt über das Anmeldetool.

Anmeldefrist: 31. Januar 2022

Zusatzmodul: Methoden und Qualifikationen

Das Zusatzmodul setzt sich zusammen aus einem allgemeinen Teil, den die Studierenden gemeinsam belegen, und aus Praktika in unterschiedlichen Arbeitsgruppen, die in Kleinstgruppen stattfinden.
Der allgemeine Teil besteht aus einer Blockveranstaltung zum Thema Erstellung eines Forschungsantrags, einem Blockseminar zu den Inhalten der Praktika und aus diversen Kursen, die zu unterschiedlichen Qualifikationen führen. Die Blockveranstaltung und das Blockseminar sind Pflichtveranstaltungen, aus dem Pool der Kurse soll nach Interesse ein Kurs absolviert werden. In den an diesem Modul beteiligten Arbeitsgruppen kommen diverse Methoden zur Anwendung, so dass der Umgang mit diesen während des Praktikums erlernt und die Kenntnisse über diese vertieft werden können.

Qualifikation: Entwicklung eines Forschungsantrages

Ausgangssituation für diese Veranstaltung ist eine laufende oder abgeschlossene medizinische Doktorarbeit. Darauf aufbauend soll dieses Seminar die Klippen eines ersten Forschungsantrags umschiffen helfen.

Die Einführung wird von Prof. Dr. Lydia Sorokin am

Freitag, dem 15.10.2021 (10:00 - 16:00 Uhr, Zoom oder Präsenz) gehalten.

Im Anschluss haben die Teilnehmer 5 Tage Zeit für das Formulieren ihrer Forschungsanträge im Format von 5 Seiten (einzureichen bis Mittwoch 20.10.2021 18:00 Uhr

Am 22./23.10.2021 werden diese Anträge dann ganztägig in einem Forum (Zoom oder Präsenz) vorgestellt und besprochen.

Max Teilnehmerzahl: 10

Anmeldung erfolgt per Email an experimentelle.medizin@uni-muenster.de