Forschungsbereiche "Anatomie & Molekulare Neurobiologie"

Molekulare und zelluläre Grundlagen der Regulation von Ca2+-abhängiger Sekretion an Synapsen
Es ist eine noch ungeklärte Frage, wie die grossen morphologisch-anatomischen und physiologischen Unterschiede in den Eigenschaften synaptischer Kontakte zu erklären sind ... [ mehr ].Der transsynaptische Neurexin/Neuroligin Komplex
Bisherige Arbeiten zu Neurexinen und Neuroliginen haben noch nicht überzeugend die Frage beantwortet, ob sie neben der essentiellen Rolle in der Regulation von Neurotransmission ... [ mehr ].Identifizierung essentieller Moleküle für die Synaptogenese
Interessanterweise existiert trotz vielfacher Versuche bis heute kein Mausmodell, bei dem spezifisch die Anzahl von Synapsen im Gehirn dramatisch reduziert wäre ... [ mehr ].Störungen der Synapsenfunktion als potentielle Ursache autistischer Erkrankungen
Autismus ist eine Störung der frühkindlichen neuronalen Entwicklung, die durch verminderte kommunikative und soziale Fähigkeiten charakterisiert ist und mit weiteren Symptomen wie z.B. kognitiven, sensorischen ... [ mehr ].Untersuchungen der Synapsenfunktion mit elektrophysiologischen Methoden
Um unsere molekulargenetischen, biochemischen und zellmorphologischen Untersuchungen auf funktioneller Ebene zu ergänzen, benutzen wir elektrophysiologische Verfahren ... [ mehr ].Ultrastrukturelle Untersuchungen mit elektronenmikroskopischen Methoden
In unserer Arbeitsgruppe werden neuronale Synapsen verschiedener Mauslinien in vivo und in vitro biochemisch, elektrophysiologisch und morphologisch analysiert. Für letztere werden lichtmikroskopische ... [ mehr ].