Herzlich willkommen!

Das Labor für Immun-Mikrobiota-Wechselwirkungen untersucht die zellulären und molekularen Mechanismen von Wirt-Mikrobiota-Wechselwirkungen bei immunvermittelten Krankheiten. Die Gruppe untersucht insbesondere grundlegende Mechanismen der immunologischen Toleranz im Zusammenhang mit Darm, Haut und anderen Schleimhautmikrobiota. Das Labor hat dieses Gebiet zuvor an der Yale University (https://medicine.yale.edu/lab/kriegel/) untersucht, bevor es an die Universität Münster umgezogen ist. Das Labor hat kürzlich mehrere Pathobionten in der Autoimmunität identifiziert (Vieira et al., Science 2018; Greiling et al., Sci Transl Med 2018; Ruff et al., Cell Host Microbe 2019; Zegarra-Ruiz et al., Cell Host Microbe 2019), die untersucht werden in mehr Tiefe. Das Labor ist sehr interdisziplinär und verwendet gnotobiotische Ansätze aus menschlichem Gewebe, Organoid und Maus in Verbindung mit der Sequenzierung menschlicher Mikrobiome der nächsten Generation, um Kommensalauslöser bei Autoimmunität und Krebs zu identifizieren. Die Techniken erstrecken sich über ein breites Spektrum von Immunologie, Zell- und Molekularbiologie bis hin zur Mikrobiologie, einschließlich Gnotobiotika und Metagenomik.

Das Labor für Immun-Mikrobiota-Wechselwirkungen ist der Abteilung für Rheumatologie und Klinische Immunologie des Universitätsklinikums Münster und des Instituts für Experimentelle Muskel-Skelett-Medizin angeschlossen. Es befindet sich neben dem Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin und ist teilweise im Zentrum für Molekularbiologie der Entzündung untergebracht. In der Nähe befinden sich unter anderem Labore aus den Bereichen Virologie, Infektionsbiologie, Immunologie und Proteomik.

Das Labor ist derzeit bestrebt, mehrere Positionen zu besetzen und ist stets an hochmotivierten Auszubildenden und Mitarbeitern interessiert. Eine Position als Gruppenleiter wird in Kürze offiziell bekannt gegeben.

 

KONTAKT:

Prof. Dr. Martin Kriegel
Lehrstuhl für Rheumatologie und Klinische Immunologie
Universität Münster
Labor für Immun-Mikrobiota-Wechselwirkungen
Röntgenstr. 21 & von-Esmarch-Str. 54
D-48149 Münster
Email-Kontakt: martin.kriegel@ukmuenster.de

 

Es sind keine Einträge vorhanden.