Promotionen

An unserem Institut bestehen Promotionsmöglichkeiten für Mediziner (Dr. med./ Dr. med. dent.) und Naturwissenschaftler (Dr. rer. nat./ Dr. rer. medic.).

Die Promotionsthemen sind entweder klinisch-theoretisch oder basiswissenschaftlich (experi­men­tell, meist mit klinischem Bezug) orientiert. Für Letztere sind oft ein oder mehrere Freisemester erforderlich, um eine qualitativ gute und qualifizierende Promotionsarbeit zu leisten. Die Betreuung erfolgt durch einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter und den Doktorvater. Neben dem sorgfältigen, wissenschaft­lichen Arbeiten wird auf eine zeitgemäße, anspruchsvolle schriftliche Erstellung der Arbeiten geachtet.

Ziel ist es, Promovenden für eine akademische Laufbahn zu motivieren und auszubilden.

Für engagierte Promovenden besteht eine die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung (sog. EINTHOVEN-Promotionsstipendiat; TV-L E13-25%) nach vorheriger Bewerbung. T: +49 (0)251/83-55326