Statistische Beratung für Promotions- und Habilitationsarbeiten sowie Vorträge und Veröffentlichung

Eine Beratung erfolgt nur nach Vorliegen eines vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars. Der/die Rat Suchende muss (persönlich oder telefonisch) Frau Elke Burgard (Tel. 0251/ 83-55272) zur Terminabsprache kontaktieren.

Eine telefonische Erst- oder "Kurz"-Beratung erfolgt nicht.

Antragsformular zur statistischen Beratung

Das hier verlinkte Dokument beschreibt, welche inhaltlichen und technischen Bedingungen klinische Datensätze erfüllen sollen, um möglichst problemlose statistische Analysen zu ermöglichen.


Der Umgang von Wissenschaftler/innen mit Patientendaten unterliegt strikten Regelungen, welche natürlich auch an der Medizinischen Fakultät berücksichtigt werden. Dabei bedarf es aus datenschutzrechtlichen Gründen für Wissenschaftler/innen im Zugriff auf patientenbezogene Daten im Rahmen eines Forschungsprojektes bzw. Promotion/Habilitation/Veröffentlichung besonderer Regelungen, wenn die/der Wissenschaftler/in zu den Patienten in keinem direkten Behandlungszusammenhang steht.

Deshalb bitten wir Sie das Dokument "Datenschutzerklärung zur biometrischen Beratung", das dem Anmeldeformular angefügt ist, auszufüllen und zur Beratung mitzubringen. Hier wird es dann von unseren Wissenschaftlern abgezeichnet und entsprechend der Aufbewahrungsfrist archiviert.