MedAlum lädt ein: (Ein-)Führung in die Telemedizin / JHV

Foto: Stabsstelle Telemedizin Münster

medAlum, der "Verein der Ehemaligen und Freunde der Medizinischen Fakultät Münster", bietet jährlich mehrere Einblicke in Kliniken und Institute an der Universitätsmedizin Münster an. Die Einrichtungen stellen dabei ihre Tätigkeit und ihre Leistungen in Forschung, Lehre und Krankenversorgung vor. Diesmal geht es um und in die Stabsstelle Telemedizin.

Arzt-Sprechstunde per Video-Chat, Tele-Visiten im Krankenhaus, Gesundheits-Apps als Therapiebegleiter – die Digitalisierung schreitet auch im medizinischen Bereich immer weiter voran. Telemedizin ist ein vieldiskutiertes Thema – wobei eine einheitliche und allgemeingültige Definition dieses Begriffes noch nicht existiert. Im weitesten Sinne wird darunter die Überwindung zeitlicher und/oder räumlicher Distanzen im medizinischen Kontext verstanden. Das beinhaltet hauptsächlich die Erfassung und Übermittlung von Informationen zwischen Ärzten bzw. zwischen Ärzten und Patienten.

In Münster wurde 2015 die Stabsstelle Telemedizin etabliert, über dessen Aufgabenspektrum deren Prof. Christian Juhra in seinem Vortrag am 25. November 2022 ab 17.00 Uhr berichten wird. Neben Kooperationen mit der Universitätsmedizin Essen in Form von "virtuellen Tumorboards" wirkt die Stabsstelle auch in dem landesweiten Projekt des "virtuellen Krankenhauses" mit (Initiative des NRW-Gesundheitsministeriums). Aber auch die Lehre kommt mit der neuen Seminarreihe „Medizin 4.0: Theorie & Praxis“, die einen Blick in die Zukunft der Medizin ermöglichen soll, nicht zu kurz. 
Wie genau diese Vorhaben in der münsterschen Universitätsmedizin umgesetzt werden, wird Prof. Juhra in seinem Vortrag näher beleuchten. Nähere Informationen zu Treffpunkt bzw. digitaler Inszenierung folgen.

Hinweis:
Direkt im Anschluss findet die Jahreshauptversammlung (JHV) 2022 von medAlum e.V. statt. Auch hierzu folgen weitere Informationen. Externe Gäste der Telemedizin-Veranstaltung können gern bleiben.


Teilnahme: kostenlos, für MedAlum-Mitglieder (je nach Kapazität können auch weitere Interessenten teilnehmen; bitte fragen Sie unter medalum@uni-muenster.de oder Tel. 0251-83-58937, ob noch Plätze frei sind). Sollten die vorgenannten Programmpunkte aus Corona-Gründen online stattfinden müssen, erhalten Sie nach Anmeldung eine Mail mit den Zugangsdaten.

Sie kennen medAlum e.V. noch nicht? Der Alumni-Verein führt ein Absolventenverzeichnis mit inzwischen rund 22.500 früheren Studierenden sowie Mitarbeiterinnen/n. Mit einem Newsletter informiert er über Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der münsterschen Universitätsmedizin.


Import Date to local calendar