Studentische Honorarkräfte

 

Liebe Studierende,
wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit als studentische Hilfskraft (SHK) im Fach Anatomie interessieren. Je nach persönlicher Neigung und zeitlichen Möglichkeiten können Sie an unserem Institut in Lehrveranstaltungen unterschiedlicher Kurse als SHK mitarbeiten:

•   Kurs Anatomie und Bildgebung  -  „A&B Kurs“  (Freischaltung erfolgt später)

 

Durch Anklicken der genannten Kurse gelangen Sie zu Formularseiten, die genaue Informationen zur Art der SHK-Tätigkeit und den zeitlichen Rahmenbedingungen im kommenden Semester enthalten. Dort können Sie sich dann auch durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten bewerben, die automatisch in eine Datenbank übernommen werden. Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten, beispielsweise bei Anblick der Zeiten Ihrer eigenen Pflichtveranstaltungen, können Sie innerhalb der Bewerbungsfristen jederzeit durch Absenden eines neuen Formulars mitteilen, wobei stets der zuletzt übermittelte Datensatz verbindlich ist.

Voraussetzung für die Bewerbung als SHK auf eine Lehrveranstaltung ist, dass Sie selbst im vierten Fachsemester oder im klinischen Abschnitt an der Universität Münster studieren, den Schein der jeweiligen Veranstaltung bereits erworben haben bzw. den Ersten Abschnitt der Ärztlichen bzw. Zahnärztlichen Prüfung („Physikum“) erfolgreich bestanden haben. Unter der Rubrik Referenz bitten wir Sie außerdem, Dozent*innen zu benennen, die Ihr Engagement und Ihre Leistungsfähigkeit beurteilen können. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens erhalten Sie von uns Nachricht, ob und in welchem Rahmen eine Einstellung für Ihre Wunschveranstaltung möglich ist.

Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Im Namen aller Dozent*innen der Anatomie,

Univ. Prof. Dr. Markus Missler

Honorarkraft-Dokumentations-System (HoDokuS)

Zur Erfassung und Abrechnung bereits geleisteter Arbeitsstunden melden sich stu­den­ti­sche Honorarkräfte, die im aktuellen Semester in den Kursen der makroskopischen Leh­re tätig sind, mit ihrer CADS-Kennung nach Erhalt der TAN-Bescheinigung im HoDokuS an. Eine Anleitung zum HoDokuS wird Ihnen vom IfAS als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.