Aktuelle Stellenangebote

Der Forschungsbereich Translationale Psychiatrie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 1 Jahr mit der Möglichkeit der Verlängerung drei SHKs oder SHBs mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit anderen studentischen Hilfskräften und Wissenschaftlern, wobei Arbeitszeiten flexibel geplant werden können.

SHK/SHB 1:
Die Aufgaben umfassen die aktive Gestaltung, Entwicklung und Pflege der intern entwickelten Machine-Learning-Software (PHOTON, photon-ai.com) sowie deren grafische Benutzeroberfläche (PHOTON Wizard). PHOTON ist eine Hyperparameter-Optimierungs-Toolbox für klassische Methoden des Machine Learnings als auch künstlichen neuronalen Netzen. Die studentische Hilfskraft soll sich hierbei um die Erweiterung des Funktionsumfangs (z.B. auch Parallelisierung, Job Scheduling, ML-Methoden-Erweiterung) als auch die Effizienzoptimierung kümmern. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich an der Entwicklung des PHOTON Wizards (basierend auf einem Web-Framework) zu beteiligen.

Voraussetzungen:

  • idealerweise laufendes Studium der Informatik, Mathematik, Physik oder verwandte Studiengänge
  • IT-Affinität und Programmierkenntnisse (z.B. Python, Matlab)
  • Interesse an interdisziplinärer, andwendungsnaher Arbeit
  • Freundlichkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist
  • Kenntnisse von Machine Learning und Web-Design sind nützlich, aber nicht zwingend erforderlich


SHK/SHB 2:
Die Aufgaben umfassen die Pflege und Wartung von Windows-Worskstations und Linux-Servern, Weiterentwicklung und Pflege hauseigener Software sowie Unterstützung bei der Verarbeitung und Aufbereitung von MRT-Daten.

Voraussetzungen:

  • idealerweise laufendes Studium der Informatik, Mathematik, Physik oder verwandte Studiengänge
  • IT-Affinität und Programmierkenntnisse (z.B. Python, Matlab)
  • Interesse an interdisziplinärer, andwendungsnaher Arbeit
  • Freundlichkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist


SHK/SHB 3:

Die Aufgaben umfassen die aktive Entwicklung und Gestaltung des intern entwickelten Datenbanksystems (basierend auf MongoDB), das die in den Studien gewonnenen Daten (Fragebögen, MRT-Aufnahmen, genetische Daten) verwaltet und für die Mitglieder der Arbeitsgruppe zugänglich macht. Hierbei steht zum einen die gute Strukturierung dieser komplexen Daten und zum anderen die leichte Bedienung der Datenbank im Vordergrund. Die Aufgaben umfassen daher auch die Weiterentwicklung und Pflege der intern entwickelten Benutzeroberfläche basierend auf einem Python-Web-Framework.

Voraussetzungen:

  • idealerweise laufendes Studium der Informatik, Mathematik, Physik oder verwandte Studiengänge
  • IT-Affinität und Programmierkenntnisse (z.B. Python, Matlab)
  • Interesse an interdisziplinärer, anwendungsnaher Arbeit
  • Freundlichkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist
  • Kenntnisse von Datenbanksystemen und Web-Design sind nützlich, aber nicht zwingend erforderlich


Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Nils Winter (nils.r.winter@uni-muenster.de) oder Dominik Grotegerd (dominik.grotegerd@wwu.de).