Die Sonderforschungsbereiche (SFB) 1009 „Breaking Barriers“ und 1450 „inSight – Multiscale imaging of organ-specific Inflammation“ sowie die Klinische Forschungsgruppe (KFO) 342 „Organ Dysfunktion während systemischer Entzündungen“ und der SFB/TR 128 „Multiple Sklerose“ verbinden mehr als 35 Forschergruppen im Bereich Zelldynamik und Bildgebung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Diese vier wissenschaftlichen Netzwerke sind eng miteinander verbunden und haben alle einen gemeinsamen Fokus auf Dynamik und Bildgebung von Entzündungen und Infektionen. Weitere beteiligte lokale wissenschaftliche Netzwerke sind das Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung (IZKF) und das Cells in Motion Interfaculty Center (CiMIC).

Um die neuesten Entwicklungen im Forschungsbereich Entzündung und Bildgebung des Immunsystems vorzustellen und zu diskutieren, veranstalten der SFB 1009, der SFB 1450, die KFO 342, der SFB/TR 128 und das IZKF gemeinsam das Symposium „Inflammation and Imaging“, das vom 2. bis 4. November 2021 im Schloss stattfinden wird. Wir freuen uns, bisher 20 Referenten aus dem In- und Ausland bestätigen zu können.

Das dreitägige Symposium findet in der Aula und dem Foyer des Schlosses statt. 

Beginn: 02.11.2021 um 16 Uhr

Abschluss: 04.11.2021 um 13 Uhr 

Download: Liste der Sprecher | vorläufiges Programm

Anmeldungen und Einreichung von Abstracts müssen bis zum 30.09.2021 erfolgen.