Elke Naß
Arzthelferin
Telefon: 0251 / 83-58123
E-Mail: nass@uni-muenster.deSeit 1982 Im Institut für Physiologie ITätigkeitsbereiche:
  • Elektrophysiologie
  • Gefahrgutentsorgung
  • Details

    Im Institut für Physiologie I tätig seit 1982 in folgenden Bereichen:
    • Elektrophysiologische Versuche in vivo (Field potential, intrazelluläre Ableitung)
    • Elektrophysiologische Versuche an Zellen der Weinbergschnecke (patch clamp)
    • Molekularbiologie
    • Zellkultur
    • Histologie
    • HPLC
    • Hilfe beim Aufbau des Projektes „Lebendes Menschliches Hirngewebe“
    • Hilfe bei der Entwicklung eines Wasserstrahlschneiders für Gewebeschnitte
    • Doktorandenbetreuung
    • Lösungsherstellung für die Elektrophysiologie
    • Herstellung von Abbildungen und Fotografien für wissenschaftliche Veröffentlichungen
    • Bestell- und Rechnungswesen

    Jetzige Schwerpunkte:
    • Elektrophysiologische Versuche (patch clamp) in Gewebeschnitten, Zellkulturen und akut isolierten Zellen
    • Sammeln akutisolierter Zellen für die Verwendung in der Molekularbiologie
    • Herstellung der Lösungen für die Elektrophysiologie
    • Organisation der Gefahrgutentsorgung
    • Doktorandenbetreuung