Die Arbeitsgruppe für Experimentelle Magnetresonanztomographie entwickelt und realisiert neuartige MR-Techniken, die die Grenzen der MRT in Bezug auf räumliche und zeitliche Auflösung sowie Sensitivität und Spezifität für physiologische, strukturelle und molekulare Veränderungen erweitern.

Wir sind ein junges Team von rund 15 Personen aus verschiedenen Disziplinen, die sich dem Fortschritt der Magnetresonanz-Techniken und ihrer Anwendungen in der biomedizinischen Forschung und der klinischen Diagnostik widmen. Zu unserem Team gehören zwei Wissenschaftler, sechs Doktoranden, frei Techniker und in der Regel zwischen zwei und fünf Master- und Medzinstudenten.

Wenn Sie sich für Magnetresonanz-Techniken interessieren und möchten mit uns arbeiten, bitte erkundigen Sie sich über die aktuellen Stellenangebote. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Teammitgliedern.