Zur funktionellen Anatomie des Menschen, Teil 4

Vorlesung von Prof. Dr. Dr. h. c. Rolf Dierichs

Ziel der Vorlesungsreihe ist die Vermittlung der Anatomie unter funktionellen Gesichtspunkten.
Die Komponenten des menschlichen Körpers werden in einer dreidimensionalen Animation dargestellt, wobei besonderer Wert auf das Zusammenspiel der einzelnen Elemente gelegt wird. Dabei sollen sowohl der makroskopische als auch der mikroskopische Bau berücksichtigt werden, weil erst durch Kombination beider Aspekte eine fundierte Einsicht in die funktionellen Zusammenhänge der Organe erlangt werden kann. Teil 4 behandelt die Sinnesorgane und das Zentralnervensystem. Neben der Anatomie der Sinnesorgane wird es um den Aufbau des Rückenmarks und des Gehirns gehen, es sollen die wesentlichen Bahnen (Sehbahn, Hörbahn, sensorische und motorische Bahnen) sowie die Steuerung der Sprache besprochen werden.

Zeit:  Donnerstags 16 -18 Uhr
Ort:  Domplatz 20, F 4
Beginn: 14.10.2021
Anmeldung: Ab dem 17. September (9 Uhr) bis 4. Oktober 2021 hier.

Was kann die „Maschine“ Mensch leisten?

Vorlesung von Prof. Dr. Klaus Völker

• Verfahren zur Leistungsmessung und Leistungsbeurteilung
• Transfer in die sportliche Praxis
• Leistung und Leitungsbeurteilung von Organsystemen
• Gesundheitliche Relevanz

Zeit: Donnerstag, 20. und 27. Januar 2022, 14-18 Uhr
Ort: Schloss, S 9
Anmeldung: Ab dem 17. September 2021 (9 Uhr) bis 10. Januar 2022 hier.