• IZKF Normalverfahren - Schwerpunkt Vaskuläre Erkrankungen

    1/2017 - 12/2019
    Mü1/011/17 - Müller

    Hemmung der Adenylylcyclase 5 durch Annexin A4 und deren Bedeutung für das kardiale Remodeling

    1/2017 - 12/2019
    Bet1/013/17 - Betz, Gerke
    Einfluss der Endothelmechanik auf Leukozytenorientierung und -transmigration

    1/2015 - 12/2017
    Rö1/009/15 - Rössig, Schliemann, Berdel
    Kombination zellulärer Immuntherapie mit Tumorgefäß-Infarzierung durch genetisch modifizierte T-Zellen, die im Tumor Gerinnungsfaktoren freisetzen

    1/2013 - 12/2015
    See1/012/13 - Seebohm
    Virus-induzierte Modulation kardialer Kaliumkanäle als mögliche Ursache von Arrhythmien bei viraler Myokarditis

    1/2012 - 10/2015
    Wa1/008/12 - Waltenberger
    Signaltransduktions-Defekte bei der Hypercholesterinämie-induzierten Monozyten-Dysfunktion

    1/2012 - 10/2015
    Schu1/011/12 - Schulze-Bahr
    Genomik der menschlichen, myokardialen Repolarisation

    1/2011 - 10/2014
    Mü1/014/11 - Müller, Schmitz
    Bedeutung cAMP-abhängiger Transkriptionsfaktoren für herzinsuffizienzbedingte Arrhythmien

    1/2008 - 10/2011
    Ru1/022/08 - Rutsch
    Genetische Mechanismen der arteriellen Kalzifikation

    1/2008 - 12/2010
    Bra1/001/08 - Brand
    Molekulargenetische Analysen zur funktionellen Bedeutung von Kandidatengenen des D1/D5 Dopaminrezeptor/G-Protein-gekoppelten Rezeptorkinase 4(GRK4)-Clusters bei Hypertonie

    1/2008 - 12/2010
    Pa1/011/08 - Pavenstädt
    Die Rolle des Chemokinrezeptors CCR10 für die Struktur und Funktion der glatten Gefäßmuskulatur

    1/2008 - 12/2009
    Nik1/032/08 - Nikol, Schäbitz
    Zelluläre und molekulare Charakterisierung granulocyte colony stimulation factor (G-CSF)-vermittelter Regeneration im infarzierten Herz und Gehirn

    1/2007 -10/2010
    Mü1/004/07 - Müller, Schmitz
    Bedeutung der Transkriptionsfaktoren CREB, CREM und ATF-1 für die NO/cGMP-abhängige Regulation der vaskulären Funktion

    1/2007 -10/2010
    Keh1/037/07 - Kehrel, von Eiff, Uekötter
    Candida Infektionen des vaskulären Kompartments: Interaktion zwischen Pilzen, Thrombozyten und Endothel

    1/2007- 12/2009
    Kih1/010/07 - Kirchhefer, Fabritz
    Aktivierung von "brain type"-Natriumkanälen im Myokard: Ein neues Wirkprinzip für positiv inotrope, nicht humanpathogene Skorpionpeptide

    1/2007- 12/2009
    Schu1/031/07 - Schulze-Bahr
    Molekulare Genetik des Vorhofseptumdefektes

    06/2004 -12/2006
    Schu1/001/04 - Schulze-Bahr
    Molekulare Genetik der Sinusknotenerkrankung

    6/2004 -12/2006
    Mü1/021/04 - Müller, Schmitz
    Myokardiale Funktion und Genexperssion ATF4-defizienter Mäuse

    6/2004 -12/2006
    Ko1/031/04 - Kopka,  Levkau, Schäfers
    Molekulare Bildgebung der Apoptose in vivo durch SPECT- und PET-kompatible kleinmolekulare Caspaseinhibitoren

    6/2004 -12/2006
    Ku1/040/04 - Kuhn
    Mechanismen und Bedeutung der Desensitisierung des ANP-Rezeptors, der partikulären Guanylyl Cyclase-A, für die Herzhypertrophie u. Herzinsuffizienz

    6/2004 -12/2006
    The1/068/04 - Theilmeier, van Aken
    Untersuchung der anti-inflammatorischen Effekte der Lektin-Domäne des Thrombomodulin (TMLeD) für das reparative myokardiale Remodeling nach regionaler und globaler Hypoxie – Identifikation von Liganden und Signaltransduktionswegen

    6/2004 -12/2006
    Ki1/099/04 - Kirchhof, Wichter
    Funktionelle Bedeutung von Plakoglobin für Pumpfunktion und Arrythmien bei der arrythmogenen rechtsventrikulären Erkrankung

    6/2004 -12/2006
    Bo1/101/04 – Boknik, Gergs, Neumann

    Charakterisierung eines transgenen Tiermodells mit Überexpression der Proteinphosphatase 5

  • IZKF Normalverfahren - Schwerpunkt Entzündung und Infektion

    1/2017 - 06/2020
    Fau2/014/17 - Faust, Niemann
    Bakterielle Infektionen an Gefäßprothesen – Der Einfluss steriler Entzündung und Gefäßschädigung auf die Entwicklung von Biofilm und bakterieninduzierte Immunantwort

    1/2016 - 12/2018
    Me2/010/16 - Mellmann, Karch
    EHEC-Vesikel: Ihr Einfluss auf die Erreger-Wirtsinteraktion und die Darmflora

    1/2016 - 12/2018
    Ebl2/014/16 - Eble
    Redoxregulation integrinvermittelter Zell-Matrix-Kontakte und ihre zellphysiologische Rolle für Adhäsion, Zellmorphologie und Wanderung

    1/2015 - 10/2018
    Ro2/003/15 - Roth
    Die Rolle der calcium-bindenden Proteine MRP8 und MRP14 in der zellulären Dynamik von Phagozyten

    1/2015 - 10/2018
    EhC2/006/15 - Ehrhardt
    Molekulare Pathogenitätsmechanismen der Influenza Virus und Staphylococcus aureus Koinfektion

    1/2015 - 10/2018
    So2/016/15 - Sorokin
    Die Funktion der Matrix Metalloproteasen (MMP)-2 und MMP-9 bei der Auslösung einer peripheren Immunantwort: die Wirkung auf die Wanderung und die Antigenpräsentation dendritischer Zellen (DC)

    1/2015 - 10/2018
    Müth2/021/15 - Müthing
    Interaktion von Shiga Toxin mit humanen intestinalen und renalen Epithelzellen: Therapieoptionen zur Behandlung von EHEC-Erkrankungen

    1/2016 - 12/2018
    Raz2/021/16 - Raz
    Von Zellwanderung zur Organbildung: Erste Wechselwirkungen zwischen somatischen Zellen und migrierenden Keimzellen in der frühen Gonadogenese

    1/2015 - 12/2017
    Ros2/007/15 - Rosenbauer
    Räumliche Chromatinprogrammierung in der Expressionssteuerung des PU.1 Tumorsuppressorgens

    1/2015 - 12/2017
    Re2/026/15 - Rescher
    Bedeutung der spätendosomalen Cholesterin-Homöostase für die Tetraspanin-basierte Signalvermittlung

    1/2014 - 12/2016
    Za2/001/14 - Zarbock
    Die  Rolle von  SKAP-HOM  in  der  Integrinaktivierung,  Leukozytenrekrutierung  und Entzündungsreaktion

    1/2014 - 10/2017
    Har2/002/14 - Hartmann
    Modifikationen des Wnt-Signalweges und dessen Auswirkungen auf degenerative und inflammatorische Veränderungen der Gelenke

    1/2014 - 10/2017
    Vo2/004/14 - Vogl
    Die  Rolle  der  Alarmine  MRP8  und  MRP14  für  die  Entwicklung  von  ‚Myeloid-Derived Suppressor Cells‘ (MDSCs) in Allergien und Autoimmunerkrankungen

    1/2014 - 12/2016
    Ge2/009/14 - Gerke
    Reparatur der Plasmamembran in mechanisch gestressten Zellen

    1/2014 - 10/2017
    Kl2/015/14 - Klotz
    Affinitäts-abhängige  Modulation  von  T  Zell  Antworten  - Bedeutung  des  Enzyms DHODH und der de novo Pyrimidin Biosynthese

    1/2014 - 10/2017
    Eb2/020/14 - Ebnet
    Die signalübertragende Funktion von JAM-A bei Angiogenese und Tumorwachstum

    1/2014 - 10/2017
    Hei2/027/14 - Heilmann
    Charakterisierung der Rolle von Proteinglykosylierungen für die Staphylococcus aureus Pathogenese

    1/2013 -12/2015
    Schl2/001/13 - Schlatt
    Keimbahn-Stammzellen und ihre Nischen: Ist männliche Infertilität bedingt durch Defekte bei der Migration und Einnistung von Spermatogonien?

    1/2013 - 09/2016
    Cia2/013/13 - Ciarimboli, Schlatter, Am Zehnhoff-Dinnesen
    Membrantransporter als Mediatoren der Cisplatin -Wirkungen und Nebenwirkungen

    1/2013 -1 2/2015
    SchMA2/014/13 - Schmidt MA
    Anwendung bakterieller immunregulatorischer zell-penetrierender Proteine in Maus -Modellen entzündlicher Darmerkrankungen

    1/2013 - 10/2016
    Lud2/017/13 - Ludwig
    Aufschlüsselung des Phosphoproteoms von Influenza Virus infizierten Zellen

    1/2012 - 10/2015
    Om2/009/12 - Omran
    Die Bedeutung der zytoplasmatischen Prä-Assemblierung axonemaler Komponen-ten für die Primäre Ciliäre Dyskinesie

    1/2012 - 10/2015
    Dob2/013/12 - Dobrindt
    Regulation der Biosynthese des enterobakteriellen Genottoxins Colibactin

    1/2012 - 10/2015
    Pap2/015/12 - Pap
    SUMO-1 als ein Modulator des entzündlichen Knochenabbaus: molekulare Mechanismen und therapeutische Implikationen

    1/2012 - 12/2014
    Mei2/017/12 - Meisterernst
    Funktionen Cyclin-abhängiger Kinasen in Proliferation und Entzündung

    1/2012 - 10/2015
    Me2/021/12 - Mellmann, Karch
    Mikroevolution von enterohämorrhagischen Escherichia coli (EHEC) O104:H4 und deren Auswirkung auf die Erreger-Wirtsinteraktion

    1/2011 - 10/2014
    Lo2/004/11 - Loser, Beissert
    Untersuchungen zur Bedeutung der Ox40/Ox40 Ligand-Interaktion für allergische und antimikrobielle kutane Immunantworten

    1/2011 - 12/2013
    Lud2/010/11 - Ludwig
    Aktivierung und Funktion des p38 MAP Kinase Signalwegs in Influenza Virus infizierten Zellen

    1/2011 - 12/2013
    Eh2/019/11 - Ehrchen, Sunderkötter
    Neue antiinflammatorische Mechanismen von Glukokorikoiden in vivo

    1/2011 - 10/2014
    Mül2/020/11 - Müller-Tidow
    Die Bedeutung von Histon H4 Acetyltransferasen in der myeloischen Differenzierung

    1/2011 - 12/2013
    Be2/023/11 - Becker
    Pathogenität von Staphylococcus lugdunensis

    1/2010 -12/2012
    Za2/001/10 - Zarbock
    Die Rolle der Phospholipase C gamma (PLCγ) Isoformen in der Selektin-vermittelten Leukozytenaktivierung

    1/2010 -10/2013
    Ro2/004/10 - Roth
    Charakterisierung der molekularen Mechanismen der LPS- oder Stress-induzierten mikrobiellen Toleranz in Phagozyten

    1/2010 -12/2012
    Wix2/005/10 - Wixler, Ehrhardt
    Das LIM-Domänen Protein FHL2 als neuer Regulator der zellautonomen antiviralen Antwort

    1/2010 -10/2013
    Ge2/016/10 - Gerke
    Ca2+-abhängige Regulation von Membran/Zytoskelett-Interaktionen in migratorischen Leukozyten und Tumorzellen

    1/2010 -10/2013
    Re2/017/10 - Rescher
    Annexin A8 in der Pathophysiologie von Tumoren

    1/2010 -12/2012
    Goe2/023/10 - Görge
    Bedeutung der thrombozytären Adhäsionsrezeptoren für die akute und chronische Entzündung der Haut

    1/2010 -10/2013
    Müth2/028/10 - Müthing
    Interaktion von Glykosphingolipiden humaner Zellen mit Virulenzfaktoren enterohämorrhagischer Escherichia coli (EHEC)

    1/2010 -10/2013
    Löf2/030/10 - Löffler, Peters
    Intrazelluläre Persistenzmechanismen von Staphylococcus aureus durch die Bildung von höchst dynamischen Phänotypen

    1/2009 - 10/2012
    Vo2/014/09 – Vogl
    Neue Strategien zur Sepsistherapie - Charakterisierung der pro-inflammatorischen Mechanismen von MRP8 und MRP14

    1/2009 - 12/2011
    Schä2/020/09 - Schäfers, Kopka, Sorokin
    Molekulare Bildgebung aktivierter Matrixmetalloproteinasen (MMPs) bei Enzephalomyelitis

    1/2009 - 10/2012
    Hei2/022/09 - Heilmann
    Molekulare Charakterisierung des SasC-vermittelten Mechanismus der Zellaggregation und Biofilmbildung bei Staphylococcus aureus

    1/2009 - 10/2012
    Kah2/024/09 - Kahl
    In vivo Evolution von Staphylococcus aureus während der chronischen Atemwegsinfektion von Mukoviszidose (CF) Patienten

    1/2009 - 12/2011
    Eb2/028/09 – Ebnet
    Regulation der endothelialen Membranpolarität durch den VEcadherin - Par Komplex

    1/2008 - 10/2011
    Me2/023/08 - Mellmann, Karch
    Mobilität und Dynamik der Pathogenitätsdeterminanten von enterohämorrhagischen Escherichia coli (EHEC) im Infektionsverlauf

    1/2008 - 10/2011
    SchMA2/027/08 – Schmidt MA
    Probiotische Bakterien und die gastrointestinale Barriere: Zielstrukturen und molekulare Reparaturmechanismen

    1/2008 - 10/2011
    Schw2/030/08 - Schwab
    Kalziumkanäle als Mechanosensoren in wandernden Zellen

    1/2007- 12/2009
    Pap2/003/07 - Pap
    Regulation der Apoptose in synovialen Fibroblasten bei rheumatoider Arthritis (RA) durch den Gewebeinhibitor von Metalloproteinasen TIMP-3

    1/2007- 12/2009
    Lo2/017/07 - Loser
    Untersuchungen zur Bedeutung der kutanen RANK-RANKL Interaktion für die Regulation von Immunität

    1/2007 -10/2010
    Mül2/018/07 - Müller-Tidow
    Kombinatorische Genregulation als Grundlage der zellulären Dynamik in der hämatopoetischen Differenzierung

    1/2007 -10/2010
    Sun2/017/07 – Sunderkötter, Ehrchen
    Einfluß der unterschiedlichen Zytokinexpression in der Epidermis auf die Immunantwort der experimentellen Leishmaniasis

    1/2007- 12/2009
    Wi2/023/07 -Wistuba, Koschmieder, Gromoll
    Das Potenzial spermatogonialer Stammezellen zum Zellersatz in Hoden und Knochenmark

    1/2007- 12/2009
    Re2/039/07 - Rescher
    Die Bedeutung von Annexin 2 und PI(4,5)Pe-reichen Membrandomänen und assozierten Proteinen für die zelluläre Motilität

    1/2006 - 10/2009
    Fö2/005/06 - Föll, Viemann
    Molekulare Charakterisierung von RAGE-vermittelten Entzündungsreaktionen im Endothel

    1/2006 - 10/2009
    Ro2/012/06 - Roth
    Anti-entzündliche Mechanismen von Makrophagen

    1/2006 - 10/2009
    Ge2/017/06 - Gerke
    Kontrolle der akuten Sekretion von pro-inflammatorischen und thrombogenen Faktoren aus vaskulären Endothelzellen

    1/2006 - 12/2008
    Kuc2/018/06 – Kucharzik, Lügering
    Inhibition von Peyerschen Plaque und isolierten lymphatischen Follikeln durch Deletion von CCR6 - Bedeutung des organisierten GALT für die intestinale Immunantwort

    1/2006 - 12/2008
    Schae2/026/06 - Schaefer, Schaefer, Bruckner
    Isoformen des Makrophagen-Kolonie-stimulierenden Faktors: Regulation und Bedeutung bei Lupus-Nephritis

    1/2006 – 12/20018
    Stei2/017/06 - Steinhoff, Luger
    Interaktion von Neurokinin-Rezeptor-1 und Endothelin-converting Enzyme (ECE): Neuer Mechanismus der intrazellulären Regulation von Rezeptor und Ligand

    1/2006 - 10/2009
    Lud2/032/06 – Ludwig
    Molekulare Basis der onkolytischen Aktivität von RNA Viren

    1/2006 – 12/20018
    Ser2/038/06 - Serve, Brandts
    JAK-STAT Signaltransduktion in der leukämischen Transformation - Rolle von SOCS1 als konditionelles Onkogen

    1/2006 - 10/2009
    Si2/039/06 - Sinha, Löffler
    Mechanismen der Apoptose-Induktion durch Staphylococcus aureus bei Leukozyten und Endothelzellen

    6/2004 - 12/2004
    Schl2/008/04 - Schlatter, Gabriels
    Pathophysiologie und zelluläre Mechanismen tubulärer Transportstörungen nach Nierentransplantation

    6/2004 - 12/2004
    Kul2/016/14 - Kulms, Schwarz
    Molekulare Mechanismen der UV-induzierten Apoptose

    6/2004 - 12/2005
    Fö2/026/04 - Föll, Roth
    Funktionelle Charakterisierung des granulozyten-spezifischen, Calcium-bindenden Proteins S100A12

    6/2004 - 12/2005
    Re2/033/04 - Rescher, Gerke
    Aktivierung und Regulation des Formylpeptid-Rezeptors durch exogene und endogene Liganden

    6/2004 - 12/2005
    Si2/048/04 - Sinha, Heilmann, Peters
    Struktur-Funktions-Beziehung von Staphylococcus aureus-FnBP und deren Modifikation durch Pls und ClpC bei der Invasion humaner Wirtszellen

    6/2004 - 12/2005
    Schae2/004/04 – Schaefer, Schaefer
    Pathogenetische Bedeutung von Proteoglycanen bei Glomerulosklerose und obstruktiver Nephropathie

    6/2004 - 12/2005
    Ser2/041/04 - Serve, Brandts
    Funktionelle Relevanz von Flt3-Zielgenen in der Hämatopoese

    6/2004 - 12/2005
    Stei2/103/04 - Steinhoff, Luger
    Molekulare Mechanismen der kutanen neurogenen Entzündung

    6/2004 - 12/2006
    Vest2/006/04 - Vestweber
    Die Funktion von CD99 bei transendothelialer Migration und Extravasation von Leukozyten

    6/2004 - 12/2006
    Na2/009/04 - Nacken
    Analyse des S100 Protein assoziierten Proteoms in der Entzündung

    6/2004 - 12/2006
    Kess2/023/04 - Keßler, Mesters
    Hämatopoetische Stammzellen als Ziel für antivaskuläre Therapiestrategien bei malignen Tumoren

    6/2004 - 12/2006
    Hei2/042/04 - Heilmann, von Eiff, Becker
    Molekulare Charakterisierung adhäsiver Interaktionen zwischen Staphylococcus aureus und candida

    6/2004 - 12/2006
    Ka2/061/04 - Karch, Friedrich
    Pathomechanismen der Wechselwirkung zwischen enterohämorrhagischen Escherichia coli und intestinalen Epithelzellen

    6/2004 - 12/2006
    Lo2/065/04 - Loser
    Untersuchungen zur Bedeutung von Interleukin (IL)-15 für die Verbindung von angeborenen und erworbenen

    6/2004 - 12/2006
    Mül2/096/04 - Müller-Tidow
    Bedeutung des neuen Zyklin A1 interagierenden Proteins (FOCA1 – Friend of Cyclin A1) für Zellzyklusprogression und Proliferation hämatopoetischer Zellen

    6/2004 - 12/2006
    Pa2/108/04 - Pavenstädt
    Die Rolle von C/EBP-homologous protein (CHOP) bei der Sauerstoffradikal-vermittelten Schädigung des Podozyten

    6/2004 - 12/2006
    Ra2/109/04 - Raschke
    Neue Strategien zur Therapie Implantat-assoziierter Infektionen in der Chirurgie des Stütz- und Bewegungsapparates

  • IZKF Normalverfahren - Schwerpunkt Erkrankungen des Nervensystems

    1/2017 - 12/2019
    Jün3/003/17 - Jüngling
    Opioid-abhängige Modulation furchtrelevanter Schaltkreise zwischen paraventrikulärem Thalamus, medialem präfrontalem Kortex und Amygdala

    1/2016 - 12/2018
    Bud3/001/16 - Budde
    Die zelltypspezifische Regulation und das therapeutische Potential von 2-Porendomänen K+-Kanälen im Thalamus

    1/2016 - 12/2018
    Alf3/018/16 - Alferink
    Die Rolle des Chemokinrezeptors CCR4 und seines Liganden CCL22 im APP/PS1 Mausmodell

    1/2015 - 10/2018
    KuT3/012/15 - Kuhlmann
    In- und extrinsische Signalwege der oligodendroglialen Migration

    1/2015 - 10/2018
    Ha3/019/15 - Hasselblatt
    Funktionelle Bedeutung epigenetischer Veränderungen für die Biologie atypischer teratoider/rhabdoider Tumoren (AT/RT)

    1/2015 - 10/2018
    Ju3/024/15 - Junghöfer, Wolters, Arolt
    Therapie der unipolaren Depression mittels transkranieller Gleichstromstimulation des medialen Präfrontalkortex

    1/2015 - 10/2018
    Kli3/027/15 - Klingauf
    Rolle endosomen-ähnlicher Organelle für die synaptische Vesikel-Recyclierung und presynaptische Kurzzeitplastizität

    1/2015 - 12/2017
    PaHC3/001/15 - Pape
    Schaltkreise und Mechanismen von NPY und Y2 Rezeptoren zur Regulation konditionierter Furcht

    1/2014 - 10/2017
    Zha3/005/14 - Zhang
    Die funktionelle Relevanz des neuron-spezifischen Nrg1–III-ErbB4 –Signalweg es an definierten Synapsen im präfrontalen Cortex der Maus

    1/2013 - 10/2016
    Ru3/006/13 - Rutsch
    Funktionelle Untersuchungen zur Bedeutung von LMBD1 und ABCD4 für den lysosomalen Cobalamintransport

    1/2013 - 10/2016
    Fa3/016/13 - Faber
    Darstellung von Netzwerken im Gehirn mittels Kombination von multimodaler funktioneller Bildgebung und optogenetischer Kontrolle

    1/2012 - 10/2015
    Meu3/10/12 - Meuth
    Die Rolle von NADPH-Oxidasen in der Multiplen Sklerose und ihrem Tiermodell der experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE)

    1/2012 - 12/2014
    Et3/019/12 - Eter
    Die Rolle der Mikroglia bei der Pathogenese der altersbedingten Makuladegeneration

    1/2011 - 12/2013
    SchwJ3/001/11 - Schwamborn, Jacobs
    Regulation adulter Neurogenese durch neuroinflammatorische Prozesse

    1/2011 - 10/2014
    KuT3/006/11 - Kuhlmann
    Modulation des Wnt-β-Catenin-Signalweges fördert die Remyelinisierung

    1/2011 - 12/2013
    Wie3/011/11 - Wiendl
    Die Bedeutung des B7-H1/PD1 Signalweges in der Immunregulation bei neuroinflammatorischen Prozessen: Mechanismen und therapeutischen Modulation durch Mutanten des B7-H1-Ig Proteins

    1/2011 - 10/2014
    Ha3/016/11 - Hasselblatt
    Molekulare Pathogenese atypischer teratoider/rhabdoider Tumoren (ATRT)

    1/2010 -12/2012
    PaHC3/003/10 - Pape, Jüngling
    Das Neuropeptid S (NPS)-System: Eigenschaften NPS-exprimierender Neurone und Mechanismen der NPS-Rezeptorstimulation

    1/2010 -10/2013
    Bud3/0101/10 – Budde
    Neue Spieler im Thalamus: Physiologische und pathobiologische Relevanz von KCNQ-Kanälen

    1/2010 -12/2012
    Do3/021/10 – Dobel, Zwanzger
    Dysfunktionale kortikolimbische Reizverarbeitung und deren Modulation durch repetitive transkranielle Magnetstimulation bei Angststörungen - Emotionales Wort- und Namenlernen als Traitmarker für Angststörungen

    1/2009 - 12/2011
    Tha3/002/09 - Thanos
    Neue neuroregenerative Strategien bei Verletzungen des N. opticus in vivo : Einsatz von embryonalen neuralen Vorläuferzellen

    1/2009 - 12/2011
    Stei3/034/09 – Steinhoff

    Bedeutung von Zytokin Rezeptoren im sensorischen Nervensystem: Zelluläre Kommunikation des neuronalen Interleukin-31 RA mit Ionenkanälen bei Entzündung und Schmerz

    1/2008 - 12/2010
    Floe3/004/08 - Flöel
    Gen-Umwelt-Interaktionen: Wie beeinflussen genetische Präpositionen und individuelle Lebensgewohnheiten die Gedächtnisleistungen im Alter?

    1/2008 - 10/2011
    Mi3/025/08 - Missler
    Störungen der Synapsenfunktion als potentielle Ursache autistischer Erkrankungen: Rolle der Neurexophiline in der lokalen Regulation von Neurotransmission

    1/2007- 12/2009
    Bud3/005/07 - Budde, Seidenbecher
    Steuerung der Gq-Protein-abhängigen Signalverarbeitung im thalamocorticalen System mit Relevanz für neue Strategien in der Therapie von Absence-Epilepsie

    1/2006 - 12/2008
    Hen3/003/06 - Heneka, Pape
    Die Bedeutung der Locus coeruleus Degeneration für neuroinflammatorische und neurodegenerative Vorgänge bei der Alzheimer Erkrankung

    1/2006 - 12/2008
    You3/016/06 - Young
    Molekulare Mechanismen der neuronalen Degeneration im peripheren Nervensystem: Einfluss der Demyelinisierung auf die neuronale Genregulation

    6/2004 - 12/2005
    Kie3/071/04 - Kiefer
    Charakterisierung funktioneller Unterschiede zwischen residenten Mikrogliazellen und hämatogenen Markophagen in der Pathophysiologie des Hirninfarktes in vivo

    6/2004 - 12/2006
    Tha3/005/04 - Thanos
    Molekulare Mechanismen der neuronalen Regeneration: Die Rolle wachstums-assoziierter Proteine (GAP) und Integrine bei eigens entwickelten Tiermutanten und Primaten

    6/2004 - 12/2006
    Bro3/054/04 - Brosius, Skryabin
    Kleine RNAs in neuropsychiatrischen Erkrankungen

    6/2004 - 12/2006
    Küh3/064/04 - Kühn
    Analyse des reziproken Assembly/Dissembly-Pathways bei der neuroepithelialen Ausbreitung von Herpes simplex-Virus Typ 1 (HSV-1)

    6/2004 - 12/2006
    Kne3/074/04 - Knecht, Breitenstein
    Dopaminerge Lernverstärkung

    6/2004 - 12/2006
    Ker3/086/04 - Kerkhoff
    Rolle des Proteolipid-Komplexes S100A9-GM2AP-GM2 in der Pathogenese der Multiplen Sklerose

  • SEED Projekte

    • SEED 09/17 - Dr. Katharina Schütte-Nütgen (01/2017 - 12/2019)
      Entsendende Klinik
      : Medizinische Klinik D
      Aufnehmendes Institut: Institut für Medizinische Biochemie (ZMBE)
      Interleukin 24 und renaler Ischämie-/Reperfusionsschaden  - Untersuchung der pathophysiologischen  Bedeutung und Evaluierung möglicher Therapieoptionen
    • SEED 07/17 - Dr. Antje Schmidt-Pogoda (01/2017 - 12/2019)
      Entsendende Klinik
      : Department für Neurologie - Klinik für Allgemeine Neurologie
      Aufnehmendes Institut: Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin
      Leukozytenmigration und Endothelintegrität nach zerebraler Ischämie - Pathophysiologie, Interaktion und Relevanz für Outcome und Einblutungsrisiko nach Thrombolyse
    • SEED 06/15 - Dr. Christopher Dlugos (01/2015 - 12/2017)
      Entsendende Klinik:
      Medizinische Klinik D
      Aufnehmendes Institut: Institut für Zelldynamik und Bildgebung
      Untersuchung der Regulation des Aktinzytoskeletts in Podozyten
    • SEED 05/15 - Dr. Tobias Schmidt (01/2015 - 12/2017)
      Entsendende Klinik:
      Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
      Aufnehmendes Institut: Institut für Physiologie I
      Die Rolle von GABAerger Transmission und Chloridhomöostase bei der Schmerzentstehung und –verarbeitung
    • SEED 04/12 - Dr. Konrad-Robert Buscher (04/2012 - 03/2014)
      Entsendende Klinik:
      Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
      Aufnehmendes Institut: Institut für Physiologische Chemie und Pathobiochemie
      L-Selektin vermittlete Integrinaktiviertung bei lymphozytärem Homing
    • SEED 03/12 - Dr. Stefan Bittner (01/2012 - 12/2014)
      Entsendende Klinik:
      Department für Neurologie - Klinik für Allgemeine Neurologie
      Aufnehmendes Institut: Institut für Physiologie - Neuropathophysiologie
      Der Einfluss von K2P-Kanälen (TASK1-3, TRESK) auf intrazelluläre Signalwege in T-Lymphozyten
    • SEED 02/12 - Dr. Dirk Oliver Wennmann (01/2012 - 12/2014)
      Entsendende Klinik:
      Medizinische Klinik D
      Aufnehmendes Institut: Institut für Medizinische Biochemie (ZMBE)
      Funktion der WWC-Proteinfamilie bei der epithelialen Zellpolarität
    • SEED 01/12 - Dr. Jan Rossaint (01/2012 - 12/2014)
      Entsendende Klinik:
      Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
      Aufnehmendes Institut: Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin

      Die Rolle von Growth-differentiation factor (GDF)-15 im Rahmen der Thrombozyten-aktivierung, Thrombusformation und Thrombozyten-vermittelten Inflammation
  • Clinical Translation Research Projects

    • CTRP/007/13 - Neurophysiologische und molekularbiologische Untersuchung zur sensorischen Reizverarbei-tung im Cowhage-Model bei kutan-und nicht kutan-induziertem chronischen Pruritus (PruriCow)
      Projektleiterinnen: Sonja Ständer, Esther M. Pogatzki-Zahn
      Projektlaufzeit: 08/2013 - 12/2016
    • CTRP/008/13 - Emotionsverarbeitung bei limbischer Enzephalitis
      Projektleiter: Thomas Straube
      Projektlaufzeit: 06/2013 - 12/2016
    • CRA/004/12 - Prävention von Krankheitsrezidiven durch Risiko-adaptierte Stratifizierung der remisionserhaltenden Therapie bei juvenile idiopathischer Arthritis (JIA)
      Projektleiter: Dirk Föll, Dirk Holzinger, Joachum Gerß
      Projektlaufzeit: 07/2011 - 09/2015
    • CRA/005/11 - Optimierung und klinische Überführung einer neuartigen Strategie zur Behandlung von tonalem Tinnitus
      Projektleiter: Christo Pantev, Claudia Rudack
      Projektlaufzeit: 07/2011 - 06/2014
    • CRA/003/09 - Das Klinefelter Syndrom: Bestimmen elterlicher Ursprung und epigenetisches Profil des überzähligen X-Chromosoms den Phänotyp, Morbidität, inflammatorischen Status und kardiovaskuläres Risiko?
      Projektleiter: Michael Zitzmann, Frank Tüttelmann
      Projektlaufzeit: 01/2010 - 12/2012
    • CRA/001/09 - Identifizierung genetischer Assoziationen als Ursache zerebraler thromboembolischer Gefäßverschlüsse im Kindes- und Jugendalter
      Projektleiter: Nowak-Göttl, Berger
      Projektlaufzeit: 01/2010 - 12/2012
  • IZKF-geförderte Kollegiaten im MedK

    Name, VornameInstitut / KlinikIZKF-ProjektKohorte / LaufzeitThema der Dissertation
    Budde, Ilka Physiologie II Schw2/020/18 2019-1 / 08.19-07.20 Functional role of mechanosensitive ion channels in pancreatic stellate cell durotaxis
    Goetsch, Ole Physiologie II Schw2/020/18 2018-1 / 08.18-07.19 Die pH-Abhängigkeit des mechanosensitiven Kanals PIEZO1 in Pankreassternzellen
    Schumacher, Robert Physiologie I Jün3/003/17 2017-2 / 02.18-01.19 Einfluss der stressrelevanten Neuropeptide NPY und CRH auf die synaptische Aktivität ausgewählter Zellpopulationen im BNST
    Wennemann, Lucas Kinder- und Jugendmedizin Om2/015/16 2017-1/ 08.17-07.18 Primäre Ziliäre Dyskinesie verursacht durch Defekte der Radialspeichen
    Prengel, Jonas Zellbiologie (ZMBE) Raz2/021/16 2016-1/ 08.16-07.17 From cell migration to organ formation – interactions between migratory progenitor cells and other cell types during early organ formation
    Dohn, Mira Biomagnetismus und Biosignalanalyse Ju3/024/15 2016-1/ 08.16-07.17 Beeinflussung des Belohnungssystems durch nicht-invsaive Hirnstimulation bei depressiven Patienten
    Fischer, Aaron W.R. Labor für Molekulare Psychiatrie Zha3/005/14 2016-1/ 08.16-07.17 Der Einfluss der Ng1-III-vermittelten Signaltransduktion auf die reziproke Inhibition im präfrontalen Cortex
    Jahns, Lucas Medizinische Mikrobiologie Kah2/016/16 2016-1/ 08.16-07.17 Die Interaktion von Staphylococcus aureus, der in den Atemwegen von Mukoviszidose-Patienten persistiert, mit Neutrophilen und neutrophilen extrazellulären traps (NETs)
    Mewis, Carolin Virologie (ZMBE) EhC2/006/15 2016-1/ 08.16-07.17 Funktionelle Analyse des Raf/MEK/ERK Signalwegs während einer Infektion mit Respiratorischen Synzytial Viren
    Bäumer, Sina Medizinische Mikrobiologie Hei2/027/14 2016-1/ 08.16-07.17 Charakterisierung der Bedeutung der Pls-Glykosylreste für die Biofilmbildung in klinischen Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) Stämmen
    Kebben, Natascha Neuropathologie KuT3/012/15 2016-1/ 08.16-07.17 Die funktionelle Rolle von Polaritätsproteinen bei der oligodendroglialen Migration und Differenzierung
    Zidek, Franziska Hautklinik Lo2/004/16 2016-1/ 08.16-07.17 Relevanz von TNF/TNF-Rezeptor Signalen bei kutanen Entzündungen sowie der Interaktion von Immun- und Nervenzellen in der Haut
    Kästingschäfer, Vera Clarissa Medizinische Physik und Biophysik Kli3/027/15 2016-1/ 08.16-07.17 Mechanismen und Konsequenzen präsynaptischer Dysfunktion an hippokampalen Synapsen nach akutem metabolischem Stress
    Dach, Felix Medizinische Mikrobiologie Kah2/016/16 2015-2/ 02.16-01.17 Die Interaktion von Staphylococcus aureus, der in den Atemwegen von Mukoviszidose-Patienten persistiert, mit Neutrophilen und neutrophilen extrazellulären traps (NETs)
    Van Alst, Timo Mauritz Klinische Radiologie Fa3/016/13 2015-2/ 02.16-01.17 Optogenetik-fMRT zur Manipulation von Netzwerken im Gehirn: Etablierung von Zell- und HirnarealspezifischeOptogenetischer Kontrolle
    Grotefeld, Kirsten Labor für Molekulare Psychiatrie Zha3/005/14 2015-2/ 02.16-01.17 Der Einfluss der NRG1-III-vermittelten Signaltransduktion auf die reziproke Inhibition im präfrontalen Cortex
    Beckers, Lena Medizinische Klinik A Rö1/009/15 2015-2/ 02.16-01.17 Antivaskuläre Kombinationstherapien mit tTF-NGR und L19-TNF
  • IZKF Rotationsprogramm

    Rot98     07/16 - 12/16
    Julia Wallmeier
    Molekulare Charakterisierung der Zusammensetzung und der Defekte der radialspeichen-Komplexe in der Primären Ciliären Dyskinesie

    Rot97     11/15 - 10/16
    Melina Czeh
    Genome-wide identification of DNA enhancers responsible for relapse of acute myeloid leukaemia (AML)

    Rot96     01/15 - 10/15
    Maged Alnawaiseh
    Darstellung und Erkennung von frühen diabetischen Veränderungen durch innovative ophthalmologische Abbildungsmodalitäten in vivo und die morphologische und funktionelle Korrelation mittels histologischer und elektroretinographischer Untersuchungen bei der Maus Retina

    Rot95     06/15 - 05/16
    Arne Bokemeyer
    The role of the Wiscott-Aldrich Syndrome protein (WASp) for leukocyte recruitment, integrin activation and inflammation in ischemia-induced acute kidney injury

    Rot94     10/14 - 09/15
    Sebene Mayorandan
    Functional studies on the role of LMBD1 and ABCD4 in lysosomal cobalamin transport

    Rot93     05/14 - 04/15
    Nadine   Vogelsang
    Etablierung und Charakterisierung eines humanen proximal-tubulären Zellmodells zur Untersuchung der Cisplatin-Toxizität und möglicher neuer protektiver Therapieansätze

    Rot92     05/13 - 10/13
    Benjamin Brokinkel
    Häufigkeit und prognostischer Einfluss genetischer und epigenetischer Alterationen des hTERT Promotors in kindlichen atypischen teratoiden/rhabdoiden Tumoren

    Rot91     05/13 - 12/13
    Kornelius Kerl
    Die Rolle von CDKs in Rhabdoidtumoren                                                     

    Rot90     01/13 - 12/13
    Eva Schmidt
    Analyse des Einflusses von Lats1 auf die Histon H3 und Histon H4 Acetylierung in der myeloischen Differenzierung

    Rot89     09/11 - 08/12
    Jan Herter
    The role of the different Btk-domains in selectin-mediated integrin activation

    Rot88     04/12 - 03/13
    Kornelius Kerl
    Die Rolle von CDKs in Rhabdoidtumoren

    Rot87     07/11 -   06/12
    Carolin Anna-Amalie Kreis
    Global overview of the efficacy of various antimicrobial compounds in models of chronic S. aureus osteomyelitis                                                 

    Rot86     06/11 - 05/12
    Volker Meyer
    Analysing glucocorticoid-induced regulatory monocytes in vivo

    Rot85     01/11 - 12/11
    Carsten Weishaupt
    Bedeutung der thrombozytären Adhäsionsrezeptoren für die akute und chronische Entzündung der Haut

    Rot84     01/11 - 12/11
    Michael Böhm
    Neuroprotektive und neurodegenerative Aspekte embryonaler Progenitorzellen und ausgewählter neurotropher Faktoren im vitreoretinalen Kompartment sowie im Nervus opticus       

    Rot83     07/10 -  08/10
    Nils Thoennissen
    Kombinatorische Genregulation als Grundlage der zellulären Dynamik in der hämatopoetischen Differenzierung

    Rot82     10/09 - 09/10
    Marcel du Moulin
    Genomweite Homozygotie-Kartierung und Next Generation-Sequencing identifizierter SAMHD1-Mutationen bei einer neuen Variante des Aicardi-Goutières-Syndroms

    Rot81     04/09 - 03/10
    Lars Henning Schmidt
    Potential of spermatogonial stem cells for cellular renewal in testis and bone marrow

    Rot80     03/09 - 03/10
    Alexander Mellmann
    Mobilität und Dynamik der Pathogenitätsdeterminanten von enterohämorrhagischen Escherichia coli (EHEC) im Infektionsverlauf

    Rot79     10/08 - 09/09
    Yasemin Sirin
    Der Chemokinrezeptor CCR10 interagiert direkt mit S100A10 über ein neues Bindungsmotiv

    Rot78     10/08 - 09/09
    Petra Tschanter
    Die Bedeutung von Transkriptionsfaktoren und Zellzyklusregulatoren in der Leukämogenese

    Rot77     01/08 - 12/08
    Burkhard Gess
    Molekulare Mechanismen der neuronalen Degeneration im peripheren Nervensystem: Einfluss der Demyelinisierung auf die neuronale Genregulation     

    Rot76     01/08 - 06/09
    Bettina Löffler
    Mechanismen der Apoptose-Induktion durch Staphylococcus aureus bei Leukozyten und Endothelzellen

    Rot75     01/08 - 12/08
    Tanya Imai
    Integration magnetenzephalographischer (MEG) und funktionell magnetresonanztomographischer (fMRT) Untersuchungen somatosensibler Perzeption und exekutiver Kontrollfunktionen in Abhängigkeit vom serotonergen und dopaminergen System

    Rot74     10/07 - 09/08
    Astrid V. Rauch
    Erforschung neurobiologischer und neuroanatomischer Grundlagen der Gedächtnisorganisation für bedrohungsrelevante Reize     

    Rot73     09/07 - 04/08
    Nils Thoennissen
    Kombinatorische Genregulation als Grundlage der zellulären Dynamik in der hämatopoetischen Differenzierung

    Rot72     09/07 - 02/09
    Athanasios Tsianakas
    Einfluss der initialen Zytokinexpression in der Epidermis auf die spezifische Immunantwort in der experimentellen Leishmaniasis                                                                   

    Rot71     09/07 - 08/08
    Jan Däbritz
    Molekulare Charakterisierung der RAGE-vermittelten Endothelaktivierung

    Rot70     01/07 - 06/08
    Sylvia Pauser
    Role of ECE-1 on somatostatin receptor regulation

    Rot69     11/06 - 10/07
    Rüdiger  Liersch
    Etablierung eines murinen Knochenmark-Transplantations-Modells in der Maus                             

    Rot68     10/06 - 09/07
    Udo Dannlowski
    Modulierung von Gedächtnisfunktionen durch emotionale Reize und affektive Zustände bei Gesunden und depressiven Patienten

    Rot67     07/06 - 12/06
    Jörg Haberland
    Mesenchymale Stammzellen zur Therapie des Morbus Wilson

    Rot66     07/06 - 12/06
    Andrea Swintek  
    Zelltrafficking in der Maus in hochauflösendem Kleintier-PET und Phänotypisierung kardiovaskulärer Mausmodelle mit Micro-PET und 2D Echo

    Rot65     02/06 - 01/07
    Jan Larmann
    Die Rolle der Leukozyten-Rekrutierung für das TMLeD-abhängige ventrikuläre Remodeling im Modell der Nachlast-induzierten LV-Hypertrophie

    Rot64     01/06 - 12/06
    Jan Niemeier
    Die Rolle von ‚C/EBP-homologous protein’ (CHOP) bei der Sauerstoffradikal-vermittelten Schädigung des Podozyten

    Rot63     01/06 - 12/06
    Richard  Stange
    Neue Strategien zur Therapie Implantat-assoziierter Infektionen in der Chirurgie des Stütz- und Bewegungsapparates

    Rot62     11/05 - 10/06
    Steffen Koschmieder
    Expansion hämatopoietischer Stammzellen in INCA1-Knockout Mäusen und Expression von INCA1 in BCR-ABL positiven Mäusen

    Rot61     10/05 - 09/06
    Tobias Warnecke
    Beeinflussung assoziativen Lernens und motorischer Fähigkeiten durch G-CSF und EPO

    Rot60     09/05 - 08/06
    Alexander W. Friedrich
    Pathomechanismen der Wechselwirkung zwischen enterohämorrhagischen Escherichia coli und intestinalen Epithelzellen

    Rot59     07/05 - 06/06
    Eric Schulze-Bahr
    Molekulare Genetik der Sinusknotenerkrankung

    Rot58     01/05 - 12/05
    Carsten Konrad
    Morphometrische Analysen in der psychiatrischen Forschung

    Rot57     01/05 - 12/05
    Stefanie Hanna Kreußer
    Identifikation potentieller pathogenetischer Faktoren bei der Entstehung von Glomerulosklerose und tubulointerstitieller Fibrose

    Rot56     01/05 - 12/05
    Hans Meinhard Schiller
    (a) Untersuchungen zur Relevanz von hautspezifischer IL-15 Überexpression für die kutane UV-induzierte Karzinogenese, (b) Interaktion der cAMP mediierten Signaltransduktion auf Schlüsselfunktionen von dermalen Fibroblasten

    Rot55     01/05 - 12/05
    Helmut Wittkowski
    Funktionelle Charakterisierung des Granulozyten-spezifischen, Calcium-bindenden Proteins S100A12

    Rot54     11/04 - 10/05
    Torsten  Kessler
    Vermindertes Tumorwachstum durch gezielten Einsatz gerinnungsaktivierender Peptide

    Rot53     10/04 - 09/05
    Uta Brunnberg
    Etablierung neuer Laborverfahren zur Untersuchung der Signaltransduktion von Flt3 und nachgeschalteten Signalproteinen an klinischen AML-Proben

    Rot52     08/04 - 07/05
    Mitrofanis Pavlidis
    Molekulare Mechanismen der neuronalen Regeneration: Resistenz der retinalen Neuronen in der diabetischen und der hypertensiven Retinopathie (Mensch vs. Affe)

    Rot51     07/04 - 06/05
    Paulus Kirchhof
    Entwicklung der standardisierten echokardio-graphischen Untersuchung des rechten Ventrikels und weiterer Methoden

    Rot50     01.04 -   12.04
    Martin Steinhoff
    Proteinase-activated receptors: Transducers of proteinase-mediated signalling in inflammation and immune response

    Rot49     02/04 - 12/04
    Eileen Dayal
    Analyse der Expression verschiedener Peptid-rezeptoren und Transporterproteine im Modell der akuten Rejektion nach Nierentransplantation (NTX) bei der Ratte

    Rot48     09/03 -05/04
    Martina Ahlmann
    Expressionsanalyse von Makrophagensubpopulationen während der Transmigration und Diapedese

    Rot47     10/03 - 09/04
    Sven Hermann
    High-density lipoprotein stimulates myocardial perfusion in vivo

    Rot46     11/03 - 10/04
    Klaus Hahnenkamp
    Rolle von u-PAR und Thrombomodulin für das Myokardischämie / Reperfusionssyndrom und das Post-CPR-Syndrom

    Rot45     08/03 -   07/04
    Bhanu Sinha
    Struktur-Funktions-Analyse von Staphylococcus aureus-FnBPs bei der Invasion humaner Wirtszellen

    Rot44     08/03 -  07/04
    Tobias Stupp
    Einfluss lentogener Faktoren auf die regenerierende retinale Ganglienzelle (RGZ)           

    Rot43     06/03 - 05/04
    Björn Steffen
    Analyse der Zielgene von Flt3

    Rot42     03/03 - 08/03
    Matthias Schilling
    Untersuchung der differenziellen Funktion residenter Mikrogliazellen im Vergleich mit hämatogenen Makrophagen bei der experimentellen zerebralen Ischämie

    Rot41     03/03 - 08/03
    Bianca Dräger
    Genetik der Hemisphärenlateralisation für Sprache

    Rot40     04/03 - 03/04
    Uta Hillebrand
    Östrogen-induziertes ‚Remodeling’ der Endothelzelle

    Rot39     02/03 - 05/03
    Julia Mayerle
    Die Funktion von Protein-Tyrosin-Phosphatasen als Regulatoren der Zelladhäsion bei der Metastasierung und Invasion des Pankreaskarzinoms                                                                           

    Rot38     10/02 - 09/03
    Peter Kies
    Nicht-invasive Quantifizierung des myokardialen Blutflusses und der Flussreserve bei Vorhofflimmern

    Rot37     08/02 - 07/03
    Dorothee Viemann
    Mechanismen der von-Willebrand-Faktor- und Plasminogenaktivator-Freisetzung aus aktivierten Endothelzellen

    Rot36     08/02 - 07/03
    Jonas Denecke
    Funktion der Enterozyten bei der oralen Toleranzentwicklung

    Rot35     06/02 - 05/03
    Axel Menzebach
    Regulation der Integrin-Aktivierung durch die Integrin-assoziierten Proteine CD47 und u-PAR

    Rot34     02/02 - 01/03
    Bülent Sargin
    Identifikation und Charakterisierung prognostisch relevanter Gene in Blasten der akuten myeloischen Leukämie

    Rot33     01/02 - 12/02
    Jan Ehrchen
    Analyse der Pathomechanismen der leukozytoklastischen Vaskulitis anhand humaner Biopsieproben und im Tiermodell

    Rot32     10/01 -10/02
    Raihanatou Diallo
    (a)Bestrahlungsinduzierte Änderungen der Telomeraseaktivität eines humanen Ewing-Xenografttumors (b) Telomerase als prognostischer Marker des Mammakarzinoms: Gewebechipanalyse von hTERT und hTR

    Rot31     08/01 - 03/03
    Martin Steinhoff
    Bedeutung des Protease-aktivierten Rezeptors-2 (PAR-2) für die Pathogenese der neurogenen Entzündung

    Rot30     08/01 - 07/02
    Dorothee Viemann
    Funktionelle Charakterisierung des granulozyten-spezifischen, calcium-bindenden Proteins S100A12

    Rot29     06/01 -11/01
    Stephan Seeliger
    Pathomechanismen der Gefäßschädigung bei der leukozytoklastischen Vaskulitis

    Rot28     06/01 - 05/02
    Ralf Niehues
    Charakterisierung der Rolle des Mannose-6-Phosphat-Rezeptors in der Adressierung lysosomaler Proteine bei der experimentellen Pankreatitis

    Rot27     06/00 - 05/01
    Stephan Seeliger
    Beeinflussung der Infektresistenz durch Modulation des myelomonozytären Infiltrates am Beispiel der experimentellen Leishmaniasis

    Rot26     01/01 - 12/01
    Peter Simon
    Funktion von Protein-Tyrosin-Phosphatasen in der Tumormetastasierung                           

    Rot25     10/00 - 01/02
    Karsten Becker
    Untersuchungen zu Schädigungs- und Abwehrmechanismen bei chronischen Infektionen durch Staphylokokken

    Rot24     07/00 - 06/01
    Gregor Theilmeier
    u-PAR bzw. Thrombomodulin und Leukozyten-Trafficking in ischämischem Gewebe

    Rot23     04/00 - 03/01
    Martin Hausberg
    Bestimmung der Diadenosinpolyphosphat-Konzentration in Thrombozyten und deren Beziehung zu strukturellen und funktionellen Gefäßwandeigenschaften großer Arterien

    Rot22     02/00 - 01/01
    Thomas Wichter
    Integration bildgebender und elektrokardiographischer Verfahren bei chronischer Myokardischämie und arrythmogenen Erkrankungen

    Rot21     02/00 - 01/01
    Kai-Uwe Jürgens
    Chronisch ischämisches Myokard: Optimierung der MR-Untersuchungsprotokolle, MR-tomographische Bestimmung der globalen und regionalen Dysfunktion

    Rot20     01/00 - 06/00
    Johannes Roth
    Calciumabhängige Aktivierungsmechanismen und antientzündliche Wirkungsprinzipien auf Monozyten

    Rot19     01/00 - 12/00
    Burkhard Wiethoff
    Entwicklung und Evaluation eines hochselektiven Radiopharmakons zur nicht-invasiven Quantifizierung der kardialen ß1-Adrenozeptordichte

    Rot18     01/00 - 12/00
    Heike Bantel
    Detektion erhöhter Caspase-Aktivierung und früher Apoptose in Lebererkrankungen

    Rot17     10/99 - 09/00
    Sonja Ständer
    Bestimmung der Expression des proapoptotischen Faktors TRAIL in der Haut mittels immunhisto-chemischer Methoden

    Rot16     05/99 - 05/00
    Michael Ragunath
    Die Modulation der TGF-ß Wirkung durch a-MSH

    Rot15     05/99 - 04/00
    Stefan Turi
    Magnesium als „second messenger“ und seine Rolle in physiologischen und pathophysiologischen intrazellulären Prozessen in Acinuszellen des Pankreas

    Rot14     01/99 -12/99
    Gert Gabriёls
    Effekte von Diadenosin-Polyphosphaten in der renalen Mikrozirkulation in vivo

    Rot13     01/99 - 12/99
    Uli-Rüdiger Jahn
    Untersuchungen zur Thrombozytenfunktion und zum Aktivierungszustand von Thrombozyten

    Rot12     01/99 - 12/99
    Peter Matheja
    Quantifizierung der präsynaptischen neuronalen Noradrenalin-aufnahme mittels trägerfreiem I-123-meta-Iodobenzylguanidin

    Rot11     11/98 - 12/99
    Johannes Roth
    Bedeutung von Phosporylierungsreaktionen an MRP14 im Rahmen der Aktivierung von Monozyten

    Rot10     10/98 - 12/99
    Cord Sunderkötter
    Die Beeinflussung der Infektresistenz durch Modulation des myelomonozytären Infiltrates am Beispiel der experimentellen Leishmaniose

    Rot9       07/98 - 12/98
    Markus  Knickmeier
    Forschungsaufenthalt am Hammersmith Hospital, MRC Cyclotron Unit, PET Cardiology (Arbeitstechniken zum Aufbau des Münsteraner PET-Zentrums)

    Rot8       07/98 - 12/98
    Thomas Mehrens
    Einfluss von Purinorezeptoren-Antagonisten auf die Wirkung von Diadenosinpentaphosphat (Ap5A) in vitro

    Rot7       04/98 - 09/98
    Jörg Mergenthaler
    Effekt von Propafenon auf den HERG Kaliumkanal und Mutagenese des HERG Wildtypgenoms im heterologen Expressionsmodell der Xenopus- Oozyte         

    Rot6   (abgebrochen)

    Rot5       01/98 - 06/98
    Michael Schäfers
    Chronisch ischämisches Myokard

    Rot4       05/97 -10/97
    Michael Ragunath
    Extrazelluläre Matrixmoleküle der Haut: Natürliche Modulatoren von Wachstumsfaktoren

    Rot3       04/97 -03/98
    Heike  Pöppelmann
    Calciumabhängige Aktivierung und anti-entzündliche Mechanismen auf Monozyten

    Rot2       04/97 - 03/98
    Cord Sunderkötter
    Die Beeinflussung der Infektresistenz durch Modulation des myelomonozytären Infiltrates am Beispiel der experimentellen Leishmaniose

    Rot1       01/97 - 06/98
    Thomas  Kohl
    Chronisch ischämisches Myokard

  • Z-Projekte

    • Z0/004/17 - Nicht-invasive Charakterisierung atherosklerotischer Plaques durch photoakustische Bildgebung (PAI) in vivo
      Projektleiter: Michael Schäfers, Sven Hermann
      Projektlaufzeit: 01/2017 -12/2019
    • Z/003/14 - Analyse von Glykolipidrezeptoren mikrobieller Virulenzfaktoren in Zellkulturen und Organen mittels Bildgebender Massenspektrometrie
      Projektleiter: Klaus Dreisewerd
      Projektlaufzeit: 01/2014 - 10/2016
    • Z/002/06 - Entwicklung eines genomischen Oligonukleotid-Arrays für die funktionelle Systembiologie
      Projektleiter - Carsten Müller-Tidow
      Projektlaufzeit: 07/2006 - 12/2007
    • Z/001/02 - Expressionsanalyse von Makrophagensubpopulationen während der Transmigration und Diapedese
      Projektleiter: Kohannes Roth, Clemens Sorg
      Projektlaufzeit: 06/2002 - 05 /2004