Nachwuchsprogramm SEED.projects

Das IZKF Münster schrieb im Rahmen seiner fakultätsinternen Nachwuchsförderung zum 01.07.2018 das erweiterte Rotationsmodul für klinisch tätige Mediziner erneut aus. Das Nachwuchsprogramm SEED.projects fördert speziell talentierte junge Ärzte mit experimentell wissenschaftlichem Interesse bereits ab dem 1. oder 2. Jahr nach der Approbation. Sie erhalten die Möglichkeit, aus der akademisch klinischen Medizin heraus zu rotieren und in einem der vorklinischen oder klinisch-theoretischen Institute für 2-3 Jahre eine eigene wissenschaftliche Fragestellung im Rahmen einer kleinen eigenen Arbeitsgruppe zu bearbeiten. Mit spezieller Begründung besteht die Möglichkeit, diese Research Rotation ausnahmsweise auch in einem ausgewiesenen experimentellen Bereich der Kliniken durchzuführen.

Deadline für die Einreichung von Projektvorschlägen ist der 26.01.2018

Nähere Infos erhalten Sie auch in der Geschäftsstelle.