Die Abteilung 1 - Herzgenetik (Leiter: Univ.-Prof. Dr. med. E. Schulze-Bahr)des IfGH beschäftigt sich mit genetischen Ursachen von familiären Herzerkrankungen und ihren molekularen Auswirkungen.  Derzeit werden verschiedenen Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelerkrankungen und auch Herzfehler wissenschaftlich bearbeitet.

Auch werden regelmäßig naturwissenschaftliche und klinisch-orientierte Promotionen angeboten.   

Weitere Informationen können links entnommen werden. Weiterführendes auch auf telephonische Anfrage.

DNA - Speicher der genetischen Information und Ausgangspunkt von familiären Herzerkrankungen.