Eveslage, M.
3. OG Schulungsraum, Schmeddingstraße 56

Studiengang: Experimentelle Medizin, Junior Class

Im Themenfeld Biometrie werden den Studierenden der Experimentellen Medizin in einer Vorlesung erste Grundlagen der Statistik vermittelt. In einem zusätzlichen Seminartermin werden einzelne Themen anhand aktueller wissenschaftlicher Literatur ausgearbeitet.
  
Zudem werden Termine zur eigenständigen Arbeit mit SPSS angeboten, die von einem Biometriker begleitet werden. Anhand von Daten aus verschiedenen Laborversuchen machen die Studierenden erste Auswertungen mit der Statistiksoftware SPSS. Es besteht auch die Möglichkeit, eigene Projekte vorzustellen und zu diskutieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, offene Fragen zur Vorlesung zu klären.

Einen Einstieg in SPSS bietet ein Skript, welches die Umsetzung verschiedener Analysen in SPSS beschreibt. Diese Übungen sollen den Teilnehmern einen ersten Einblick in ein Statistik-Programm bieten und Ideen kreieren, welche Faktoren relevant sind, um eine fundierte statistische Auswertung zu ermöglichen.

Termine für freies Arbeiten mit SPSS

05.07.2019, 11:00 (s.t.) -12:30 Uhr, EDV-Schulungsraum, IBKF
05.07.2019, 14:00 (s.t.) -15:30 Uhr, EDV-Schulungsraum, IBKF

Termin für das Seminar

08.07.2019, 18:15 Uhr, Seminarraum, IBKF

Links

•    Link zur Q1 
Vorlesung für Mediziner
•    Link zu aktuellem Vorlesungsskript
•    Link zu Dokument mit
SPSS-Anleitung und weitere Informationen
•    Link zu Dokument mit inhaltlichen und technischen Bedingungen klinischer Datensätze
•    https://www.uni-muenster.de/ZIV/Software/SPSSAllgemeineInformationen.html