Choubine, O., Faldum, A., Gerß, J.
Blockveranstaltung vom 22.7-25.7.2019 (Teil 1) und 29.7-31.7.2019 (Teil 2)

Schulungsraum, Schmeddingstraße 56, 16:00-18:15 Uhr

Anmerkung: Grundkenntnisse der Statistik werden vorausgesetzt z. B. durch die Vorlesung Biometrie im 3. Klin. Semester

Anmeldung bis zum 19.7.2019 bei Frau Ellen Boldt unter boldte@uni-muenster.de

Der Kurs behandelt folgende Inhalte:

    • Laden und Speichern von SPSS-Dateien und von Daten aus anderen Quellen (z.B. MS Excel)
    • Datenumstrukturierung (Sortieren, Zusammenfügen von mehreren Dateien, Aggregieren)
    • Umkodierung und Berechnung neuer Variablen
    • Erstellung von Häufigkeitstabellen und Kreuztabellen
    • Berechnung deskriptiver Statistiken (Lage- und Streuungsparameter, Korrelationskoeffizienten)
    • Erstellung von Abbildungen (Kreis-, Balken-, Streudiagramme, Box-and-Whisker-Plots, Histogramme, Überlebenskurven)
    • Auswertungsskripte (SPSS-Syntax)
    • Signifikanztests für kategoriale Variablen (Fishers Exakter Test, Chi-Quadrat-Test, McNemar-Test)
    • Parametrische und nichtparametrische Signifikanztests zum Vergleich von 2 Gruppen (verbundener und unverbundener t-Test, Mann-Whitney U-Test, Wilcoxon-Test)
    • Parametrische und nichtparametrische Signifikanztests zum Vergleich von mehr als 2 Gruppen (Varianzanalyse/F-Test, Kruskal-Wallis-Test)
    • Signifikanztests zum Vergleich von zwei Überlebenskurven (Log-Rank-Test)
    • Multivariable Regressionsmodelle (lineare Regression, logistische Regression, Cox-Regression)