29. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik (GfH)

(Grafik: GfH)

Vom 14. bis 16. März 2018 (Mi-Fr) findet die 29. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik (GfH) im Messe- und Kongresszentrum Halle Münsterland in Münster statt.

900 Forscher aus dem In- und Ausland sind zu Gast in Münster: Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik tauschen sich die Wissenschaftler über Trends und aktuelle Ergebnisse ihres Fachgebiets aus. Doch auch Schüler aus Münster und Umgebung können im Messe u. Congress Centrum Halle Münsterland Kongressluft schnuppern: In einer Sonderveranstaltung für die Oberstufe referieren dort Experten über die großen Fragen der Humangenetik. Tagungspräsident ist Professor Dr. Peter Wieacker vom Institut für Humangenetik in Münster.

Themen:

  • Frühe Fehler in der embryonalen Entwicklung
  • Genregulierung und therapeutische Ansätze
  • Hereditäre Neuropathien
  • Reprogrammierung von Stammzellen
  • Genomeditierung an der menschlichen Keimbahn - eine Zwischenbilanz der ethischen Debatte
  • Unfruchtbarkeit und genetisch bedingte Störungen der Spermatogenese
  • Molekulargenetik der Geschlechtsentwicklung


Weitere Infos zur Veranstaltung und die Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Messe- und Kongresszentrum Halle Münsterland GmbH
Albersloher Weg 32
48155 Münster


Termin in lokalen Kalender importieren

Dieser Termin wurde eingetragen über ein "offenes Konto". Sie möchten für Ihre Einrichtung hier auch Termine eingeben? Einfach Mail senden an medizin.fak@uni-muenster.de.