Neurologisches Seminar: Die Rolle des Darms bei der Multiplen Sklerose

Das Neurologische Seminar startet ins Wintersemester 19/20. Die Seminarreihe wird am 09.Oktober von Herrn Prof. Aiden Haghikia eröffnet. Er referiert zum Thema "Der Einfluss der Ernährung und des Darms auf die Multiple Sklerose".

Termin: Mittwoch, 09.10.2019
Ort: Großer Konferenzraum Ebene 05, Westturm des Zentralklinikums (Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A 1, 48149 Münster)
Zeit: 18:15 Uhr

Der Vortrag ist auf Deutsch und wird von der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Prof. Aiden Haghikia ist Arzt in der Neurologie der Ruhr-Universität Bochum. Sein Fokus liegt in der Neuroimmunologie. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit dem Einfluss der Ernährung auf den Verlauf der Multiplen Sklerose - zum Beispiel damit, wie Fettsäuren abhängig von ihrer Kettenlänge die Entzündung über die Darmwand verstärken oder abmildern können. Zu seinen Projekten zählen:
- Der Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor als Vermittler chemischer Signale aus der Umwelt und Immunmodulator in der MS
- Metabolische Abbauprodukte des Darm-Mikrobioms als Immunmodulatoren im Kontext der Multiplen Sklerose
- Untersuchung MS-spezifischer neurodegenerativer Prozesse anhand humaner Neurone induziert aus IPSCs


Termin in lokalen Kalender importieren