Termin

MedAlum lädt ein:"Roboter-assistierte Chirurgie" (Besuch des Zentrums für Robotische Chirurgie), anschließend JHV

Der da Vinci-Roboter im Einsatz (Foto: Jens Peter Hölzen)

MedAlum, der "Verein der Ehemaligen und Freunde der Medizinischen Fakultät Münster", bietet jährlich mehrere Besichtigungen von Kliniken und Instituten an. Die Einrichtungen stellen dabei ihre Tätigkeit und ihre Leistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre vor.

Diesmal geht es um den Bereich der Roboter-assistierten Chirurgie. Das interdisziplinäre Robotik-Zentrum des Universitätsklinikums Münster wurde 2018 ins Leben gerufen und ist das erste dieser Art in der Region Münsterland. Hier wenden Univ.-Prof. Dr. med. A. Pascher und der geschäftsführende leitender OA Herr Dr. J.P. Hölzen, sowie ihr Team die innovativen Da Vinci-Roboter am Patienten an. Die Roboter ermöglichen den Chirurgen eine durch Menschen nicht zu überbietende Präzision, die besonders in der Krebsmedizin bei der Entfernung von Tumoren von großem Vorteil ist.

Die Führung beginnt um 17.00 Uhr mit einer Vorstellung über die interdisziplinäre Robotik in Form eines Video-Vortrags. Anschließend können Kleingruppen den OP besichtigen und Simulationsübungen durchführen. Treffpunkt ist der Hörsaal der Chirurgie (2.Etage) in der Klinik für Allgemein- Viszeral und Transplantationschirurgie ( Albert-Schweizer-Campus 1, Gebäude W1, 48149 Münster).

Teilnahme: kostenlos, für MedAlum-Mitglieder (je nach Kapazität können gerne auch weitere Interessenten teilnehmen; bitte fragen Sie unter medalum@uni-muenster.de oder Tel. 0251-83-58937, ob noch Plätze frei sind.

Im Anschluss findet die Jahreshauptversammlung (JHV) 2019 von MedAlum e.V. statt.
Weitere Informationen folgen.

Sie kennen MedAlum e.V. noch nicht? Einfach eine Mail senden an medalum@uni-muenster.de gerne senden wir Ihnen Informationen. Der Alumni-Verein führt ein Absolventenverzeichnis mit inzwischen rund 17.000 früheren Studierenden sowie Mitarbeitern. Mit einem monatlichen Newsletter informiert er über Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der münsterschen Universitätsmedizin.

 

 


Termin in lokalen Kalender importieren