BASIC SURGICAL SKILLS - Gefäßnaht

Das Lernen und Beherrschen von arteriellen und venösen Gefäßnähten gehört in das Grundrepertoire jedes Chirurgen.
Der Intensivkurs „Gefäßnaht“ aus dem Kursprogramm „BASIC SURGICAL SKILLS“ richtet sich an Chirurgen in der Weiterbildung, die ihre „manual skills“ verfeinern möchten. Nach Vermittlung der notwendigen theoretischen Grundlagen werden in intensiver Kleingruppenbetreuung (2 Teilnehmer pro Tutor) zunächst verschiedene Techniken der Gefäßnähte an speziell fixierten Präparaten durchgeführt. Anschließend werden in vivo sowohl periphere Gefäßnahttechniken als auch Direktnähte und Rekonstruktionen der Aorta, V. cava inferior und V. portae durchgeführt. Ein weiteres Modul stellt die Anlage von arteriovenösen Fisteln sowohl nativ, d. h. unter Verwendung der körpereigenen Gefäße, als auch mit Hilfe von Protheseninterponaten, dar. Darüber hinaus werden gesondert Techniken der Implantation eines venösen Portsystems und arteriellen (Leber-) Portsystems durchgeführt.
Der notwendige theoretische Hintergrund wird während der praktischen Übungen begleitend und in Form einesSkriptes vermittelt.

Der Kurs wird angeboten innerhalb des Fort- und Weiterbildungsprogramms der Chirurgischen Forschung Münster. Weitere Informationen finden Sie unter www.basic-surgical-skills.de


Termin in lokalen Kalender importieren

Dieser Termin wurde eingetragen über ein "offenes Konto". Sie möchten für Ihre Einrichtung hier auch Termine eingeben? Einfach Mail senden an medizin.fak@uni-muenster.de.