Termin

"Altern im Spannungsfeld zwischen Selbstfindung und Resignation" 17. wissenschaftliche Arbeitstagung Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie

Das Leitthema der 17. Arbeitstagung Gerontopsycho­somatik und Alterspsychotherapie skizziert ein aktuelles Spannungsfeld. Selbstoptimierung im Alter beginnt mit eigenen gesundheitsfördernden, präventiven Strategien, erstreckt sich auf den angemessenen Einsatz von Hilfs­mitteln und reicht bis zu einer „obsessiven Verteidigung“ von Fitness und „Jugendlichkeit“. Gelingt es trotz dieser Anstrengungen nicht, ein „optimiertes Bild“ von sich selbst aufrecht zu erhalten, droht das Selbsterleben in Resignation umzuschlagen. Sie kann sich primär einstellen, wenn Ältere erleben, dass sie einen deutlich schwereren Zugang zu Ressourcen für eine (angemessene) Selbstoptimierung haben als Altersgleiche. In der Zuspitzung kann Resignation auch nahelegen, das Ausscheiden aus dem Leben sei die „optimale Lösung“. Zusammen mit Vertretern unterschiedlicher Fachdisziplinen soll dieses Spannungsfeld ausgeleuchtet und diskutiert werden. Die Tagung will dazu beitragen, dass sowohl (Haus-)Ärzte als auch Fachpsychotherapeuten sowie mit diesen Themen befasste weitere Berufsgruppen ihr Wissen und ihre Kompetenz im Hinblick auf ein zentrales gerontopsychosomatisches Thema erweitern und so den interdisziplinären Dialog zu fördern. Angesprochen Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Fachpflegekräfte, Heimleitungen und Mitarbeiter sozialer Dienste, die mit alten Menschen arbeiten. Für Ärzte und Psychologen sind Fortbildungs­punkte beantragt. In Kooperation mit der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie und der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) freuen sich die Referenten auf die Begegnung in Münster.

Termin:
22.-23. Februar 2019 
Akadamie Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster

Kontakt:
Telefon: +49(0)251-9818-444 Marie-Luise Niederschmid
Telefax: +49(0)251-9818-480
E-Mail: niederschmid@franz-hitze-haus.de

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung unter: www.franz-hitze-haus.de/info/19-404


Termin in lokalen Kalender importieren