20. Sommerakademie des CeRA: Grundlagen und Klinik der menschlichen Fortpflanzung

Der Schwerpunkt Reproduktions- und Regenerationsmedizin stellt einen der 5 Eckpfeiler der wissenschaftlichen Tätigkeit der medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster dar.

Viele Aspekte der Reproduktions- und Regenerationsmedizin/-biologie sind äußerst zukunftsrelevant. Das Programm der Sommerakademie enthält Thematiken, die im regulären Curriculum von Biologie- und Medizinstudium keine ausreichende Erwähnung finden.

Das Programm richtet sich an Studierende der Medizin in den klinischen Semestern und an Studierende der Naturwissenschaften.
In einem interdisziplinären Ansatz werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen, Physiologie und hormonelle Steuerung der menschlichen Fortpflanzung
  • Entwicklungsbiologie der Geschlechtsorgane
  • Genetische Aspekte
  • Pathophysiologische Veränderungen der Gonaden
  • Ursachen von Infertilität, Sterilität und Impotenz
  • Embryonale, pluripotente Stammzellen und Keimbahndifferenzierung
  • Methoden der assistierten Fertilisation
  • Ethische Aspekte der Reproduktionsmedizin

Den Studierenden der Medizin oder der Naturwissenschaften wird im Rahmen der Sommerakademie auch die Gelegenheit zur Diskussion mit Experten in Kleingruppen gegeben.
Studierende der Humanmedizin haben die Möglichkeit, die Sommerakademie in Kombination mit dem Andrologie-Kurs des CeRA am 10. September 2011 als Wahlfach „Andrologie und Reproduktionsmedizin“ zu belegen.

Veranstaltungsort ist die Bibliothek des Centrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie (CeRA) an der Domagkstraße 11 in 48149 Münster.
Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.




Termin in lokalen Kalender importieren

Dieser Termin wurde eingetragen über ein "offenes Konto". Sie möchten für Ihre Einrichtung hier auch Termine eingeben? Einfach Mail senden an medizin.fak@uni-muenster.de.