News

Höchstes Lob für insgesamt 123 Absolventen: WWU-Rektorat zeichnet "summa-cum-laude"-Promovenden aus

Rektor Prof. Johannes Wessels (v.r.) und Prorektorin Prof. Monika Stoll (v.l.) zeichneten die besten Doktorinnen und Doktoren der WWU aus (Foto: WWU / P. Leßmann)

Münster (upm) - Das Rektorat der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) hat am Freitag (1. Dezember) die besten Doktorinnen und Doktoren des Jahres 2017 ausgezeichnet. 123 Nachwuchswissenschaftler hatten für ihre Dissertation höchstes Lob und damit das bestmögliche Prädikat "summa cum laude" erhalten.

Ihnen zu Ehren lud das Rektorat zu einem Empfang ins münstersche Schloss ein. Für die musikalische Begleitung sorgten Studierende der WWU-Musikhochschule. Knapp jeder zehnte der Top-Promovenden stammt aus der Medizinischen Fakultät. Rektor Prof. Johannes Wessels und die Prorektorin für Forschung, Prof. Monika Stoll, zeichneten folgende Absolventen aus diesem Fachbereich aus: Ali Maisam Afzali, André Barth, Eva Bunk, Alina Busch, Dorothee Büscher, Jonas Franz, Ruth Milz, Julien Park, Jonathan Repple, Jacqueline Stella und Marlit Strobel. Mehrere der Geehrten (Afzali, Bunk, Busch, Franz) haben für ihre Studien bereits Promotionspreise verschiedener Einrichtungen erhalten.

Folgendes könnte Sie auch interessieren: