News

Ein „Brotberuf der Begabten“? Münstersches Medizinstudium in der F.A.Z.

Münster (mfm/tb) – Die F.A.Z. beleuchtet in ihrer heutigen Ausgabe ganzseitig das Medizinstudium und diskutiert die Frage: Wird Medizin zum „Brotberuf der Begabten“? Aufhänger des Artikels ist die „Florence-Nighingale“-Semesterkohorte, die im letzten Wintersemester an der Medizinischen Fakultät der Uni Münster das Studium aufnahm. Den Artikel gibt es nicht online, die F.A.Z für zwei Euro am Kiosk.


aktualisiert, 05. und 06.05.2011: Einem Download auf dieser Website stimmt der FAZ-Verlag aus urheberrechtlichen Gründen nicht zu, weist aber darauf hin, dass Angehörige der Uni Münster den Beitrag kostenfrei in der Uni-Bibliothek einsehen können, da die Hochschule Zugriff auf das F.A.Z.-Biblionet hat (Link zum Artikel: http://bit.ly/in6qML, auf "weiter" klicken, der Link funktioniert innerherhalb des Hochschulnetzes)