• 1. Förderperiode (2020-2021)

    NUM 1.0

    Im April 2020 startete das vom BMBF mit 150 Mio. Euro geförderte Programm zum Aufbau eines Forschungsnetzwerkes der Universitätsmedizin zu COVID-19. Insgesamt wurden 13 Forschungsprojekte, mit Beteiligung aller deutschen Universitätskliniken, initiiert. Die Medizinische Fakultät Münster war an 10 dieser Projekte beteiligt. 

    Die 1. Förderperiode endete am 31.12.2021 und wurde am 01.01.2022 durch die 2. Förderperiode abgelöst. Teile der Projekte aus der 1. Förderperiode wurden in NUM Basis-Infrastrukturen überführt, die durch das BMBF bis Ende 2024 gefördert werden (siehe unten). 

    Detaillierte Infos zu den einzelnen Forschungsprojekten finden Sie hier: Projekte der 1. Förderperiode

  • 2. Förderperiode (2022)

    NUM 2.0

    Das Netzwerk Universitätsmedizin wird von 2022 bis 2024 vom BMBF mit weiteren 240 Mio. Euro gefördert (80 Mio. Euro pro Jahr). Ein großer Teil der Förderung für 2022 fließt in Forschungsprojekte der 2. Förderperiode (Laufzeit 01.01.2022 - 31.12.2022). Die Antragsphase für die Projekte startete im April 2021. Neben der Weiterentwicklung von bestehenden Projekten aus der 1. Förderperiode wurden auch neue Ideen aus der Wissenschaftsgemeinschaft in Projektanträgen umgesetzt und bewilligt. Die Begutachtung erfolgte über ein externes internationales Begutachtungsgremium und führte zu einer Bewilligung von insgesamt 12 Projekten.

    Die Medizinische Fakultät Münster ist an 9 dieser Projekte beteiligt.

    Detaillierte Infos zu den Forschungsprojekten finden Sie hier: Projekte der 2. Förderperiode

  • 3. Förderperiode (2023)

    Im Frühjahr 2022 wird die nächste Ausschreibungsrunde für die 3. Förderperiode (01.01.2023 - 31.12.2023) starten. 

    Weitere Informationen folgen in Kürze.

    Wenn Sie Mitglied der Medizinischen Fakultät Münster sind und sich beteiligen möchten, können Sie sich bei Fragen gerne an Frau Dr. Jana Zimmermann wenden (Email: num-loks@ukmuenster.de oder Telefon: 0251-83-52700).

  • Basis-Infrastrukturen (2022-2024)

    Die NUM Basisinfrastrukturen wurden aus den Teilprojekten der 1. Förderperiode entwickelt und bilden ab 2022 zusammen mit den Lokalen Stabsstellen den Infrastruktursockel des NUMs. Insgesamt wurden 5 Infrastrukturen mit Laufzeit von jeweils 3 Jahren initiiert.

    Die Medizinische Fakultät Münster ist an 3 der Basis-Infrastrukturen beteiligt.  

    Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie hier: Basis-Infrastrukturen