2013

  • Wellmann J: Meta-analysis of trials with binary outcomes. In (Eds.) Becker C, Fried R, Kuhnt S: Robustness and complex data structures, Springer (2013).

2012

  • Berger K, Fuhs A: Epidemiology of Sleep related movement disorders. In (Ed.) Kushida CA: Encyclopedia of sleep. Elsevier, Oxford (2012), in press
  • Diederichs C., Szentkiraly A., Berger K: Epidemiology of restless legs syndrome. In (Eds.) Sudhansu Chokroverty, Pasquale Montagna, Richard Allen and Arthur Walters: Sleep and Movement Disorders, 2nd Edition. Oxford University Press, Oxford (2012), in press

2009

  • Berger K, Kurth T: The epidemiology of Restless Legs Syndrome. In (Eds.) Hening W, Allen R, Chokroverty S, Earley CJ: Restless Legs Syndrome. Saunders Elsevier, Philadelphia, PA (2009), 24-30

2008

  • Factsheet Rauchen. Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin der Universität Münster (verantwortlich Dr. Jan Heidrich) in Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen Arbeitskreis Rauchen. 2008.
  • Heidrich J, Keil U: Blood pressure. In: EUPHIX, EUphact. Bilthoven: RIVM. 2008.
  • Heidrich J, Keil U: Epidemiologie. In (Hrsg.) Enseleit F, Ruschitzka F: KHK und Herzinfarkt - Aktuelle Studien zur Sekundärprävention. Bremen: Uni - Med. 2008. S. 26 - 31.

2007

  • Keil U, Member of the Guideline Development Committee: Prevention of Cardiovascular Disease. Guidelines for assessment and management of cardiovascular risk. World Health Organization. Geneva, 2007.
  • Keil U: The Burden of Smoking on Cardiovascular Disease. In (Eds.) Perk J, Gohlke H, Hellemans I, Sellier P, Mathes P, Monpère C, McGee H, Saner H: Cardiovascular Prevention and Rehabilitation. London: Springer 2007. S. 227-234.

2007

  • Berger K., Heuschmann P.U.: Epidemiologie neurogeriatrischer Erkrankungen. In (Hrsg.) Günnewig T, Erbguth: Praktische Neurogeriatrie, Kohlhammer Verlag, Stuttgart (2006), 33-41.

2006

  • Hense HW: Arterielle Hypertonie. Prävalenz und Inzidenz. In (Hrsg.) Schauder P, Berthold H, Eckel H, Ollenschläger G: Zukunft sichern: Senkung der Zahl chronisch Kranker. Verwirklichung einer realistischen Utopie. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag 2006. S. 156-161.
  • Keil U: Grundbegriffe der Epidemiologie. In (Hrsg.) Schauder P, Berthold H, Eckel H, Ollenschläger G: Zukunft sichern: Senkung der Zahl chronisch Kranker. Verwirklichung einer realistischen Utopie. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag 2006. S. 39-47.
  • Keil U: Ernährungsepidemiologie. In (Hrsg.) Schauder P, Ollenschläger G: Ernährungsmedizin - Prävention und Therapie, München und Jena: Urban & Fischer 2006. 3. überarb. Aufl., S.18-33.
  • Ringelstein EB, Berger K: Zerebraler Insult. In (Hrsg.) Schauder P, Berthold H, Eckel H, Ollenschläger G: Zukunft sichern: Senkung der Zahl chronisch Kranker. Verwirklichung einer realistischen Utopie. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag 2006. S. 241-250.

2005

  • Keil U: Die gesundheitliche Bedrohung durch den Tabakkonsum. In (Hrsg.) Batra A: Tabakabhängigkeit - Wissenschaftliche Grundlagen und Behandlung. Stuttgart: Kohlhammer 2005. S. 17-29.

2004

  • Hense HW: Epidemiologie der arteriellen Hypertonie. In (Hrsg.) Rosenthal J, Kolloch R: Arterielle Hypertonie. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag 2004. 4. Aufl., S. 42-50.
  • Hense HW: Hypertonie und Globalrisiko: Hypertonie und multifaktorielle Risikoperspektive. In (Hrsg.) Rosenthal J, Kolloch R: Arterielle Hypertonie. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag 2004. 4. Aufl., S. 51-58.
  • Keil U: Rauchen und kardiovaskuläre Erkrankungen. In (Hrsg.) Haustein KO: Rauchen und Herzkreislauf, Rauchen und Endokrinium, Rauchen und Arbeitsplatz. Weinheim: Organon-Verlag 2004. S. 1-12.
  • Keil U, Berger K: Alkoholkonsum. In (Hrsg.) Rosenthal J, Kolloch R: Arterielle Hypertonie. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag 2004. 4. Aufl. S. 126-130.

2003

  • Hense HW: Population Surveys: Blood Pressure. In (Ed.) Tunstall-Pedoe H: MONICA Monograph and Multimedia Sourcebook. World Health Organization, Geneva 2003. S. 62-64.
  • Keil U: Klinische Epidemiologie. In (Hrsg.) Berdel WE, Böhm M, Classen M, Diehl V, Kochsiek K, Schmiegel W: Innere Medizin. München, Jena: Urban & Schwarzenberg 2003. 5. Aufl., S. 15-19.
  • Keil U: Klinische Epidemiologie. In (Hrsg.) Berdel WE, Böhm M, Classen M, Diehl V, Kochsiek K, Schmiegel W: Repetitorium Innere Medizin. München, Jena: Urban & Fischer Verlag 2003. S. 4-6.
  • Keil U: MONICA Populations: Germany - Augsburg. In (Ed.) Tunstall-Pedoe H: MONICA Monograph and Multimedia Sourcebook. World Health Organization, Geneva 2003. S. 106.
  • Taeger D: Zugriff auf eine externe Dynamic Link Library zur Berechnung von Personenjahren und Standardisierten Mortalitäts-Ratios mit SAS. In (Hrsg.) Christmann A, Weihs C: Berichte aus der Statistik. Data Mining und Statistik in Hochschule und Wirtschaft. Proceedings der 6. Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung (KSFE). Aachen: ShakerVerlag; 2003. S. 307-313.

2002

  • Berger K: Epidemiologie des Schmerzes. In (Hrsg.) Von Gralow I, Husstedt IW, Bothe HW, Evers S, Hürter A, Schilgen M: Schmerztherapie interdisziplinär. Pathophysiologie, Diagnostik, Therapie. Stuttgart, New York: Schattauer 2002. S. 16-19.
  • Keil U: Ernährungsepidemiologie. In (Hrsg.) Schauder P, Ollenschläger G: Ernährungsmedizin. Prävention und Therapie. München, Jena: Urban & Fischer; 2. Aufl. 2002. S. 14-30.
  • Oberaigner W, Kreienbrock L, Schaffrath-Rosario A, Kreuzer M, Wellmann J, Keller G, Gerken M, Langer B, Wichmann HE: Radon und Lungenkrebs im Bezirk Imst/Österreich. In (Hrsg.) Wichmann HE, Schlipköter HW, Fülgraff G: Reihe Fortschritte in der Umweltmedizin. Landsberg am Lech: Ecomed Verlagsgesellschaft 2002.