Erweitertes Angebot der Core Facility Genomik der MFM

Die Core Facility Genomik an der Medizinischen Fakultät Münster konnte zu Beginn des Jahres 2015 ein neues next generation Sequenzierung System der Firma Illumina, den NextSeq 500 in Betrieb nehmen. Das System ermöglicht Nutzern der Core Facility Genomik eine flexible und kosteneffiziente Anwendung aller Applikationen im Bereich der next generation Sequenzierung und steht ab sofort zur Verfügung.

Des Weiteren wurde das Angebot im Bereich der Bioinformatik um einen Microarray Analyse Workshop erweitert.
Sollten Sie Interessen an dem Angebot der Core Facility Genomik haben, stehen Ihnen unter cfg.uni-muenster.de weitere Informationen und Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner zur Verfügung.