Paper of the Month aus der Biomechanik April 2019

v.l.n.r.: Dr. Johannes Glasbrenner, Prof. Michael Raschke, Dr. Christoph Kittl (Erstautor), PD Dr. Christoph Domnick, Dr. Philipp Michel (Foto: privat)

Die biomechanische Arbeit Dynamic Restraints of the Medial Side of the Knee: The Semimembranosus Corner Revisited wurde als Paper of the Month der medizinischen Fakultät ausgezeichnet.
Im Rahmen des Projekts untersuchte das Team rund um Dr. Christoph Kittl die passiven und aktiven Stabilisatoren des medialen Kniegelenks. Für die Bewegungssimulation wurde der 6-Achs Roboter der Biomechanik genutzt.
Dr. Kittl beschreibt die gewonnen Erkenntnisse wie folgt: „Das mediale Kollateralband (Innenband) war der Hauptstabilisator der Außenrotation und der anteromedialen Rotation. Die posteromedialen Sturkturen, hingegen, hemmten die Innenrotation des Kniegelenks. Ähnlich dem Innenband hemmte der Semimembranosus Muskel die Außenrotation und die anteromediale Rotation des Kniegelenks. Dies nahm mit dem Flexionsgrad des Kniegelenks und mit der Abwesenheit der passiven Stabilisatoren zu.“

Dynamic Restraints of the Medial Side of the Knee: The Semimembranosus Corner Revisited
BY: Kittl, Christoph; Becker, Deborah K.; Raschke, Michael J.; et al.
AMERICAN JOURNAL OF SPORTS MEDICINE    Volume: 47 Issue: 4 Pages: 863-869 ; Published: MAR 2019