Das Interregionale Projekt ROCKET hat zum Ziel die Therapiemöglichkeiten von Patienten mit antibakteriellen Materialien zu erweitern.
Hierzu sollen Zellkulturmedien mit dem Zusatz verschiedener Polyoxymetallaten (POMs) als antimikrobiellem Agens, zum Ersatz konventioneller Zellkultur-antibiotikazusätze wie Penicillin/Streptomycin, auf ihren Einfluss bezüglich des Zellmetabolismus und der Zytotoxizität charakterisiert werden.