Lehrveranstaltungen der anatomischen Lehre

Hier finden Sie die Wegweiser zu den Infos aller Vorlesungen, Kurse und Seminare, die im Rahmen der anatomischen Lehre für Studierende der Human- und der Zahnmedizin angeboten werden.

Studierende wenden sich bitte mit ihren organisatorischen oder inhaltlichen Anfragen zu den Kursen der anatomischen Lehre direkt an diese Kontaktnummer des Sekretariats der Prosektur: ☎ 0251 / 83 - 55200

  • » Vorlesung "Grundlagen der Anatomie & Embryologie"

    Die Vorlesung Grundlagen der Anatomie & Embryologie soll den Studierenden der Human- und Zahnmedizin des ersten Semesters einen Überblick über den Bauplan und die Funktionen des menschlichen Körpers geben. Der Vorlesungsstoff ist in den einzelnen Modulen so abgestimmt, dass dem Auditorium auch eine Vorstellung von ihrem klinischen Studienabschnitt und ihrem späteren ärztlichen bzw. zahnärztlichen Handeln vermittelt wird.

    Im Einzelnen besteht die Vorlesung aus verschiedenen thematischen Kapiteln. Nach einer Einführung in die historische Entwicklung der Anatomie und die Gliederungs- und Orientierungsprinzipien des Körpers werden die allgemeine Embryologie, das Herz-Kreislaufsystem, das Lymphgefäßsystem, das Immunsystem, der Atmungsapparat, der Verdauungsapparat, das Urogenitalsystem, das Nervensystem sowie der passive- und der aktive Bewegungsapparat besprochen.

    Bei der theoretischen Darstellung der einzelnen Organsysteme werden zunächst die allgemeinen anatomischen und mikroskopischen Grundlagen der Struktur und Funktion beschrieben ohne Berücksichtigung der Blut- und Nervenversorgung sowie der topografischen Aspekte. Im Anschluss daran werden Hinweise auf klinische Bezüge zur Pathologie und Pathogenese der besprochenen Organe gegeben.

  • » Kursus "Anatomie und Bildgebung"

    Bildgebende Verfahren wie Sonographie, Röntgen, Computer- und Magnetresonanztomographie sowie nuklearmedizinische Methoden sind aus dem klinischen Alltag wie auch der ambulanten ärztlichen Tätigkeit nicht wegzudenken. Der praktischen Bedeutung dieser Untersuchungsmethoden tragen die Kursangebote während des Medizinstudiums bisher kaum Rechnung. Der Kursus Anatomie und Bildgebung schließt diese Lücke im Lehrangebot in Zusammenarbeit der Institute für Anatomie, des Instituts für Klinische Radiologie und der Klinik für Strahlentherapie - Radioonkologie, sowie mit Unterstützung durch das Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten IfAS.

    Kleingruppenpraktika werden mit einem interdisziplinären Training praktischer ärztlicher Fertigkeiten in klinischer Untersuchung, Sonographie und Röntgen-CT-Bildinterpretation durchgeführt. Das in seiner Menge schwer vermittelbare anatomische Faktenwissen erfährt dadurch eine sinnvolle Ergänzung und Vertiefung. Mit dem Kursus Anatomie & Bildgebung wird die enge Zusammenarbeit zwischen Vorklinik und Klinik vertieft und der Zielsetzung der neuen Approbationsordnung Rechnung getragen.

    Die nächsten Termine für den Kursus "Anatomie und Bildgebung":
    » Sommersemester 2019:  22.07.2019 - 26.07.2019
    » Wintersemester 19/20:    03.02.2020 - 07.02.2020
    » Sommersemester 2020:  20.07.2019 - 24.07.2019
       ( - Angaben ohne Gewähr - )